Leistungsangebot

Die Gruppe Qualifizierungs- und Kompetenzmanagement bietet Unternehmen interdisziplinäre, wissenschaftsbasierte Unterstützung bei deren Transformationsprozessen an. Dabei konzentriert sie sich auf die Bereiche

(1)    Kompetenzmessung,

(2)    Kompetenzentwicklung und

(3)    Konzeption eines unternehmensspezifischen Kompetenzmodells.

Im Mittelpunkt steht das Verhältnis von Mitarbeitenden und unternehmensspezifischen Rahmenbedingungen.

Im Bereich der Kompetenzmessung (1) bietet die Gruppe QKM ihren Kunden selbstentwickelte und mehrfach in der Praxis erfolgreich eingesetzte Diagnostikinstrumente an. Diese können bei Bedarf kundenspezifische weiterentwickelt werden. Die Instrumente sind sowohl für die Diagnostik bei Mitarbeitenden als auch bei Gruppen geeignet. Ergebnis der Messung sind Profile, Soll-Ist-Abgleiche, inkl. Identifizierung von Kompetenzlücken sowie Verortung bzw. Positionierung notwendiger Kompetenzen im Unternehmens- und Arbeitskontext (Mapping).

Im Bereich der Kompetenzentwicklung (2) bietet die Gruppe QKM ihren Kunden Unterstützung bei der Erarbeitung von unternehmensspezifischen a.) Personalstrategien mit Fokus Personalentwicklung, (b.) Gruppenstrategien mit Fokus Teamkompetenzen und c.) entsprechenden Lehr- und Lernkonzepte. Dieser Bereich konzentriert sich auf die Bedarfe von KMU und Aus- und Weiterbildungseinrichtungen. Im Mittelpunkt stehen Mitarbeitende und Führungskräfte sowie Gruppen.

Projektauswahl in den Jahresberichten des Fraunhofer IMW

Das Leipziger Fraunhofer-Zentrum präsentiert in den Jahresberichten die Bandbreite seines sozioökonomischen Leistungsspektrums. Durch die Referenzprojekte in den letzten Jahresberichten erhalten Sie einen Einblick in die Themen- und Forschungsschwerpunkte der Gruppe und des Instituts.

Handlungsleitfäden für Berufsbildungsexporteure

Das Fraunhofer-Zentrum in Leipzig hat im Metaprojekt zum Förderschwerpunkt „Berufsbildungsexport durch deutsche Bildungsdienstleister“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) neun praxisorientierte Leitfäden entwickelt. Diese unterstützen deutsche Bildungsanbieter bei der Entwicklung und dem Vertrieb bedarfsgerechter Berufsbildungsangebote. Zusätzlich steht ein Excel-basiertes Kalkulationstool zur Verfügung, das verschiedene Bereiche der finanziellen Unternehmensplanung abbildet.