SING – Schule inklusiv gestalten

Schule inklusiv gestalten (SING) – Entwicklung fachdidaktischer Konzepte und organisatorischer Strukturen einer inklusiven Schule

Inklusive Bildung – also gemeinsame Lehr-Lernprozesse von Menschen mit unterschiedlichen Lern- und Leistungsvoraussetzungen – ist eines der zentralen Anliegen der aktuellen Bildungspolitik. Sie bildet die Grundlage für persönliche Entwicklung, soziale Teilhabe und Zugang zum Arbeitsleben für Menschen mit und ohne Behinderung. Mit der Ratifizierung der »Konvention über die Rechte der Menschen mit Behinderungen« im Jahr 2009 hat sich Deutschland auf das Leitbild zur Förderung inklusiver Bildung verpflichtet. Unser Forschungsvorhaben »Organisationsentwicklung inklusiver Schulen« ist ein Teilprojekt des Verbundprojektes »Schule inklusiv gestalten (SING) – Entwicklung fachdidaktischer Konzepte und organisatorischer Strukturen einer inklusiven Schule«, das durch das BMBF im Rahmen der Förderrichtlinie »Qualifizierung pädagogischer Fachkräfte für inklusive Bildung« gefördert wird. Die Projektgruppe nimmt die Anforderungen an das Prozessmanagement zur Organisation inklusiver Schulen in den Blick und entwickelt ein Pilot-Organisationsmodell »Inklusive Schule«.

Ziel ist es, eine Balanced Scorecard zu entwickeln, um ein Organisationsmodell »Inklusive Schule« aufzubauen, und  ein kompetenz- und ergebnisorientiertes Prozessmanagement an den Pilotschulen zu erarbeiten. Wir gehen von der Hypothese aus, dass Schulen, die sich der Inklusion öffnen, vor der enormen Herausforderung stehen, gelingende Veränderungsprozesse umzusetzen. Dafür müssen bestehende Prozesse angepasst und neue Lösungen beziehungsweise Instrumente im Prozessmanagement entwickelt werden.

Wir leisten dabei einen Beitrag zur Schließung folgender Forschungslücken:

1. Analyse der ergebnisorientierten, formellen Steuerungselemente und -mechanismen öffentlicher Schulen

2. Theoretisch fundierte Überlegungen zum möglichen Beitrag einer Balanced Scorecard zur Steuerung inklusiver Schulen

3. Implementierung und fortlaufende Evaluation eines Prozessmanagements an den Pilotschulen

4. Konzipierung von Leitfäden, die zukünftig als Orientierungshilfe bei der Einführung des Prozessmanagements an inklusiven Schulen dienen

Weitere Informationen

Research Day 2019

SING – Schule inklusiv gestalten: Digitalisierung als Chance für Inklusion