Auftakt des vom BMBF geförderten Verbundvorhabens "Innofinanz"

© Fraunhofer IMW

Gemeinsam mit der Universität zu Köln, der RWTH Aachen und dem DLR Projektträger veranstaltete die Gruppe Innovationsfinanzierung des Fraunhofer IMW den Auftaktworkshop für das Verbundvorhaben „Innovationen finanzieren – Innofinanz“ am 10. und 11. April 2017 im Fraunhofer-Forum Berlin.

Im Rahmen dieses anwendungsorientierten Vorhabens wird untersucht, inwiefern durch neue partizipative Instrumente die Finanzierungsmöglichkeiten von Innovationen an außeruniversitären Forschungseinrichtungen erweitert werden können. Darüber hinaus soll durch das zu entwickelnde alternative Finanzierungsinstrument eine aktive Bürgerbeteiligung als Kapital- bzw. Impulsgeber für vielversprechende Innovationsvorhaben an außeruniversitären Forschungseinrichtungen ermöglicht werden. Dabei stehen insbesondere die Konzepte der Genossenschaften und die Möglichkeiten durch Crowdfinanzierung im Fokus der 14-monatigen Sondierungsphase, die im Anschluss in die praktische Umsetzung überführt werden soll.