crowdFANding II – Mitbestimmung durch Crowdfunding im Sport

Ausgangslage

Aktuell sind über 80 verschiedene Crowdfunding-Plattformen am deutschen Markt präsent, wobei sich der Großteil auf Projekte außerhalb des Sports fokussiert. Nur wenige Plattformen adressieren Sportprojekte, ermöglichen beispielsweise Investitionen in junge Talente, unterstützen Amateurvereine auf regionaler Ebene oder eröffnen Sportfans die Möglichkeit zum Kauf von Fananleihen ihres Lieblingsvereins. Mit crowdFANding ist im Rahmen der Pilotkampagne „crowdFANding – Südkurve bleibt!“ eine Plattform entstanden, die – in enger Abstimmung mit der aktiven Fußballfanszene – ausschließlich Herzblutprojekte von Sportfans unterstützt und langfristig durch die Gruppe Innovationsfinanzierung am Fraunhofer IMW wissenschaftlich begleitet wird.

Projekt

Im Auftrag des crowdFANding e. V. in Jena und des Fanprojekts Mainz e. V. unterstützen die Finanzierungsexpertinnen und -experten am Fraunhofer IMW derzeit die zweite Kampagne „crowdFANding – Ein Fanhaus für Mainz“. Bestandteil dieser wissenschaftlichen Begleitforschung ist neben der fortwährenden Evaluierung und Validierung relevanter Erfolgsfaktoren im Sport-Crowdfunding vor allem die Untersuchung der Mitbestimmungsmöglichkeiten von Sportfans durch Crowdfunding bis hin zur Beeinflussung (sport-)politischer Entscheidungsprozesse.

Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung münden in Fachpublikationen und bilden die Grundlage für aktive Teilnahmen an Veranstaltungsformaten auf Ebene der europäischen Crowdfunding-Forschungsgemeinschaft (z. B. European Crowdfunding Network, Crowd Dialog). Die technische Infrastruktur wird dabei in enger Kooperation mit dem crowdFANding e. V. entwickelt und zukünftig ebenso für Experimente (z.B. A/B-Tests) zur Nutzer-Ansprache vorbereitet. Ziel ist es, das Verhalten der Unterstützerinnen und Unterstützer besser zu verstehen.

Die "crowdFANding - Ein Fanhaus für Mainz"-Kampagne läuft vom 13. August bis zum 10. September unter: www.crowdfanding.net

Weitere Informationen

Einladung zur Pressekonferenz / 13.8.2017

Crowdfunding im Sport: Fraunhofer-Forscher begleiten Weltrekord- versuch.

Projektblatt: crowdFANding – Mitbestimmung durch Crowdfunding im Sport