Team

Luise Fischer

Contact Press / Media

Dr. Luise Fischer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Gruppe Innovationspolitik und Transferdesign

Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW
Neumarkt 9-19
04109 Leipzig

Telefon +49 341 231039-237

Fax +49 341 231039-9237

Erfahrungen

Dr. Luise Fischer studierte Betriebswirtschaftslehre/Interkulturelle Wirtschaftskommunikation (Vordiplom) und Volkswirtschaftslehre (Diplom) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der Louisiana State University (Direktaustausch), der Université Paris 1-Panthéon Sorbonne (Maîtrise) sowie an der Freien Universität Berlin (Diplom). Während dieser Studien setzte sie besonders wirtschaftsgeographische Schwerpunkte und nahm an verschiedenen internationalen wissenschaftlichen Programmen wie dem Studienkolleg zu Berlin und dem Gesellschaftswissenschaftlichen Kolleg der Studienstiftung teil. Des Weiteren war sie im Rahmen von Praktika und Fellowships, unter anderem bei der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland, der OECD in Paris und als Carlo-Schmid-Fellow bei der Staff Development and Learning Section des United Nations Office at Geneva tätig. 

Im Anschluss daran absolvierte Luise Fischer einen Master of Science in Humangeographie an der University of Edinburgh, wo sie darauf folgend auch ihre Dissertation im Fach Historischer Geographie schrieb und bis 2015 als Tutorin tätig war.

Veröffentlichungen

Posselt, T.; Abdelkafi, N.; Fischer, L.; Tangour C. (2019): Opportunities and challenges of Higher Education institutions in Europe: An analysis from a business model perspective. Higher education quarterly 73 (2019), Nr.1, S.100-115.

Busch, H.-C.; Dauth, T.; Fischer, L.; Souza, M. (2018): Frugal innovation approaches to sustainable domestic energy : Two cases of solar water heating from Brazil. International journal of technological learning, innovation and development 10 (2018), Nr.3-4, S.231-257.

Fischer, L.; Pohle, A. (2018): Managing the Fuzzy Front End in Research Organizations. Konferenzbeitrag: ISPIM Innovation Conference Stockholm, Juni 2018.

Poster Research Day 2017

Weniger ist mehr: Frugale Innovationen