Team

Annamaria Riemer

Contact Press / Media

Annamaria Riemer

stellv. Abteilungsleiterin Wissens- und Technologietransfer, Leiterin der Gruppe Professionalisierung von Wissenstransferprozessen

Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW
Neumarkt 9-19
04109 Leipzig

Telefon +49 341 231039-132

Fax + 49 341 231039-9132

Spezialgebiete

  • Wissenstransferprozesse in den Bereichen Umwelttechnologien und Nachhaltigkeit
  • Wissenschaftskommunikation

Erfahrungen

Annamaria Riemer studierte Europastudien (M.E.S.) an der Universität Leipzig. Sie verfügt über langjährige Erfahrungen in der Analyse von Wissenstransferprozessen zwischen Wissenschaft und Praxis. Sie arbeitet seit 2007 am Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und war an mehreren Verbundprojekten im Bereich Wissens- und Technologietransfer und Foresight (national und EU) beteiligt. Aktuell leitet sie ein Arbeitspaket im Verbundprojekt AGENT-3D (BMBF-Förderprogramm Zwanzig20) und entwickelt mit einem interdisziplinären Team bestehend aus Sozial-, Rechts- und Ingenieurwissenschaftlern explorative Zukunftsszenarien für den zukünftigen Einsatz additiv-generativer Verfahren in der industriellen Produktion. Sie ist stellvertretende Abteilungsleiterin, leitet die Gruppe „Professionalisierung von Wissenstransferprozessen“ am IMW.

Publikationen

Lehmann, H., Schmitz, V., Kehrer, J., Preissler, S., Preissler, A., Riemer, A., Rockel, J., Zirkova, I.: Wege zur Stärkung der wirtschaftlichen Verwertung aus der Wissenschaft. Studie. Fraunhofer Verlag. (Volltext). 

Rockel, J., Buerger, R., Riemer, A., & Keppler, L. (2014). Innovative financing instruments for eco-innovation in Central Europe: Policy recommendations. EU-project PRESOURCE. (Volltext).

Riemer A., Betuch, H.-O., Zhirkova, I., Winkler, J., Wappler, S., Storch, S. (2013). Impact of selected structural factors on the forest-based sector in the European Union. Studie des Fraunhofer MOEZ und der Universität Freiburg im Rahmen des Arbeitspakets 3.1. Im EU-Projekt INTEGRAL. (Volltext).

 

Poster Research Day 2017

Mit Blick in die Zukunft gesellschaftliche Probleme lösen

Poster Research Day 2017

Netzwerkaufbau, Wissens- und Technologietransfer in der internationalen Zusammenarbeit