Zukunftsvorausschau Raumfahrt 2040

Zukunftsvorausschau Raumfahrt 2040

 

Im Rahmen des Projektes „Zukunftsvorausschau Raumfahrt 2040“ haben das Fraunhofer IMW und INT für das DLR-Raumfahrtmanagement, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), ein neuartiges, wissenschaftlich fundiertes Vorgehen für eine Zukunftsvorausschau entwickelt und angewendet. Das Vorgehen umfasste u. a. die Erstellung von Szenarien und Backcasting-Methoden, verschiedene Technologieanalysen in Form einer technologischen Vorausschau, vertiefendende sozialwissenschaftliche Analysen sowie verschiedene Gruppendiskussionsformate.

Herkömmliche Verfahren der strategischen Vorausschau reichen heute häufig nicht mehr aus, um Organisationen resilient aufzustellen. Zu komplex sind die Beziehungen und Wechselwirkungen technologischer, gesellschaftlicher, wirtschaftlicher oder politischer Faktoren. Eine systematische, methodisch fundierte sowie mittel- bis langfristig orientierte interdisziplinäre Beschäftigung mit diesen Einflussbereichen ermöglicht eine bessere Vorbereitung auf die Zukunft.

Das einjährige Projekt adressierte die Kernfragen:

 

  1. Welche gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklungen und Trends können die Entwicklung der Raumfahrt in Deutschland bis zum Jahr 2040 beeinflussen?

  2. Welche technologischen Trends und Entwicklungen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Raumfahrtbranche sind bis zum Jahr 2040 zu erwarten?

  3. Welche Szenarien lassen sich ableiten? Welche zukünftigen Rollen der Raumfahrt in Deutschland ergeben sich in diesen Szenarien?

  4. Welche mittel- und langfristigen Zielsetzungen können daraus abgeleitet werden?

  5. Welche möglichst szenariorobusten Handlungsoptionen ergeben sich für das DLR-Raumfahrtmanagement?

Der Prozess ermöglichte die Ableitung umfangreicher strategischer Handlungsoptionen und unterstützt dadurch das Raumfahrtmanagement bei der eigenen Strategieentwicklung. Abschließend wurde zudem eine Zukunftsvision für die deutsche Raumfahrt im Jahre 2040 aufgezeigt.

 

In Kooperation mit Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen INT

In Zusammenarbeit mit Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR

Gefördert durch Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

 

Projektposter vom Research Day 2019

Fraunhofer INT: Zukunftsvorausschau Raumfahrt 2040