Sarah Neuschl

Sarah Neuschl

Contact Press / Media

Sarah Neuschl

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Digitale Projekteinheit Data Mining und Wertschöpfung

Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW
Neumarkt 9-19
04109 Leipzig

Telefon +49 341 231039-272

Fax +49 341 231039-9272

Spezialgebiete

  • Methoden für organisationale Veränderungen im Kontext der datenbasierten Wertschöpfung
  • Interaktions- bzw. Workshopdesigns für Themenbereiche der datenbasierten Wertschöpfung, u. a. Design-Thinking-Ansatz
  •  

Erfahrungen 

Sarah Neuschl studierte Betriebswirtschaftslehre an der HTWK Leipzig (B. A.) und Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing, Distribution und Services (M. Sc.) an der Universität Leipzig. Praxis- und Projekterfahrungen sammelte sie u. a. bei der Leipziger Messe GmbH, in Zusammenarbeit mit einer Forschungsgruppe des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung und über SMILE, eine Gründerinitiative in Leipzig. Seit 2017 ist Frau Neuschl am Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie tätig, zunächst in der Gruppe Qualifizierungs- und Kompetenzmanagement im Rahmen verschiedener nationaler Forschungsprojekte.Seit Juni 2018 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt »Data Mining und Wertschöpfung«. Hier fokussiert sie im Team »Konzept- und Methodenentwicklung« vor allem auf Prozesse und Methoden, die für Unternehmen im Kontext der datenbasierten Wertschöpfung geeignet sind, um die organisationale Transformation anzugehen. Um die Forschung des Teams mit Erfahrungen in der Praxis zu verzahnen, wirkt Sarah Neuschl auch begleitend an Pilotprojekten und der Organisation von Unternehmensworkshops zu verschiedenen Themenbereichen der datenbasierten Wertschöpfung mit. Ihre Interessensschwerpunkte liegen in den Bereichen Werteorientierung, innovative Organisationsmuster und agile Arbeitspraktiken.