Innovation in der Siedlungswasserwirtschaft der Philippinen

Motivation:

Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel und ein zentraler Produktionsfaktor in Landwirtschaft und Industrie. Auf den Philippinen haben rund zehn Prozent der Bevölkerung keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und rund 20 Prozent haben keinen Zugang zu sanitärer Basisversorgung. Gleichzeitig erhöht das Bevölkerungswachstum und zunehmender individueller Verbrauch den Druck auf die Versorgungsinfrastruktur. Ziel der Globalen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen ist die Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle Menschen bis 2030 zu gewährleisten. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Philippinen in den nächsten Jahren ihre aktuellen Personalressourcen erhöhen und deren Qualifikationen weiterentwickeln.

Projektbeschreibung:

An dieser Stelle setzt das Projekt »Watermanagement on the Philippines Innovates« (WPI) an. Das Vorhaben befähigt derzeitige und zukünftige Mitarbeitende des Wassermanagements in einem zunehmend dynamischen Umfeld eigenständig Lösungen für zukünftige Herausforderungen zu finden. Am Beispiel der Wasserversorgung der Stadt Bacolod City werden Weiterbildungseinheiten für das kommunale Wasserversorgungsunternehmen Bacolod City Water District (BACIWA) entwickelt, die auf den Kontext der lokalen Trinkwasserversorgung zugeschnitten sind und technische sowie kaufmännische Inhalte integriert betrachten. Diese Inhalte werden mit den Standards der Technical Education and Skills Development Authority (TESDA) abgeglichen, um die Voraussetzungen für die Verbreitung der Inhalte in andere Regionen der Philippinen zu schaffen.

Unsere Leistungen:

Das Fraunhofer IMW koordiniert das Vorhaben in Zusammenarbeit mit der »Association of Negros Producers« (ANP) auf den Philippinen. Der inhaltliche Beitrag konzentriert sich auf die Erfassung der lokalen Versorgungssituation aus Sicht der Haushalte sowie der Umsetzung dieser Informationen in die Anpassung der Versorgungsdienstleistungen der BACIWA. Weiterhin unterstützt das Fraunhofer IMW den deutschen Projektpartner Sachsen Wasser GmbH bei der Entwicklung einer Markteintrittstrategie in den philippinischen Weiterbildungsmarkt.

Auftraggeber:

Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF

Projektpartner:

Sachsen Wasser GmbH

Projektlaufzeit:

1.11.2018 - 30.10.2021

Projektblatt

Innovation in der Siedlungswasser-wirtschaft der Philippinen