Crowdfunding und Kreditfinanzierung: Ein zukunftsfähiges Co-Finanzierungsmodell?

Motivation:

Als klassische Finanzdienstleister und Kapitalgeber in Deutschland öffnen sich in den letzten Jahren insbesondere Banken und Sparkassen dem partizipativen Finanzierungsinstrument Crowdfunding. Die junge Finanzierungsform Crowdfunding stellt dabei für die Kreditinstitute eine vielversprechende Ergänzung zur traditionellen Finanzierungsform der Kreditfinanzierung dar. Jedoch ist das Wissen über den Mehrwert und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten bei vielen deutschen Banken und Sparkassen häufig nur bedingt vorhanden.

Projektbeschreibung:

Das Fraunhofer IMW in Leipzig führt für die Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe das Forschungsprojekt »Crowdfunding und Kreditfinanzierung: Ein zukunftsfähiges Co-Finanzierungsmodell?« durch. Als Untersuchungsziel wird im Rahmen dieses Forschungsvorhabens eine Bestandsaufnahme der bereits am Markt etablierten Crowdfunding-Arten und Identifizierung erfolgreicher Co-Finanzierungsmodelle von Crowdfunding und Bankfinanzierung angestrebt. Daraus sollen Treiber und Barrieren für die Übertragbarkeit und Nutzung von Crowdfunding im Zusammenspiel mit den bestehenden Produkten im Kreditgeschäft der Sparkassen-Finanzgruppe abgeleitet werden.

Unsere Leistungen:

Neben der Bestandsanalyse erfolgreicher Co-Finanzierungsmodelle von Crowdfunding und Bankfinanzierung (regional/national/international) führt das Fraunhofer IMW in Kooperation mit Frau Prof. Carolin Bock von der Technischen Universität Darmstadt eine umfangreiche Befragung zum Kenntnisstand und zu den Erfahrungen mit Crowdfunding innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe durch. Die Untersuchungsergebnisse sollen in einer Kurzstudie wissenschaftlich aufbereitet sowie im Rahmen einer Fachveranstaltung präsentiert und mit ausgewählten Experten diskutiert werden. Das Forschungsprojekt soll damit einen wichtigen Beitrag dazu leisten, das Wissen über und das Potential von Crowdfunding als partizipatives Co-Finanzierungsinstrument zu transferieren und zu verankern.

Auftraggeber:

Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V.

Projektpartner:

Prof. Dr. Carolin Bock, Technische Universität Darmstadt

Projektlaufzeit:

1.3.2019 - 31.10.2019

Zum Beitrag im Fachmagazin »Wissenschaft für die Praxis« der Wissenschaftsförderung der Sparkassenfinanzgruppe e.V.

Heft 85, Juli 2019