»TransferFinanz« - Transfer von Forschungsergebnissen in Anwendungen mit gesellschaftlicher Wirkung finanzieren

Motivation:

In der Grundlagen- und Anwendungsforschung entstehen wichtige technische und konzeptionelle Voraussetzungen, die zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen können. Aufgrund von fehlender Anschlussfinanzierung werden diese Ergebnisse jedoch häufig nicht implementiert. Der Nutzen für Gesellschaft und Wirtschaft bleibt aus.

Projektbeschreibung:

Das Projekt »TransferFinanz« hat das Ziel, Forschungsergebnisse und Technologien mit einer potenziell hohen gesellschaftlichen Wirkung und über partizipative Finanzierungsinstrumente, wie Crowdfunding, zu erproben. Durch eine frühzeitige Begleitung von geeigneten Projekten soll der Transferprozess aus Forschungseinrichtungen heraus beschleunigt werden. Vorhaben mit hoher gesellschaftlicher, sozialer, kultureller oder ökologischer Relevanz werden so gefördert.

Unsere Leistungen:

Das Fraunhofer IMW leitet das Projekt und erarbeitet die entsprechenden Methoden und Instrumente über die Begleitung von ausgewählten Anwendungsfällen in der Fraunhofer-Gesellschaft testweise in anderen außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Dabei kommen verschiedene wissenschaftliche Methoden zum Einsatz, zu denen qualitative Interviews, teilnehmende Beobachtung (Aktionsforschung) und Design Thinking im Rahmen von Fachworkshops gehören.

Auftraggeber:

Bundesministerium für Bildung und Forschung
DLR Projektträger e. V.

Projektpartner:

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

Projektlaufzeit:

1.5.2019 - 31.1.2023