Impulse für die Ideen- und Findungsphase zur Innovationsförderung in den Lebenswissenschaften (IFI_Leben)

Motivation:

Das Forschungsvorhaben untersucht, wie die Innovationspolitik die initiale Phase von Innovationsprozessen in den Lebenswissenschaften besser unterstützen kann. Bislang wird die initiale Phase von Innovationsprozessen – das »Fuzzy Front End« (FFE) – in der Innovationspolitik (d. h., im unternehmensexternen Kontext) kaum beachtet. Die Mehrzahl der Verwertungsförderprogramme und aufgewendeten Programmmittel richtet sich auf die Unterstützung zeitlich nachgelagerter Aktivitäten: Validierung des Innovationsvorhabens, Konzeptentwicklung, Forschung und Entwicklung und Aktivitäten der Verwertungsphase.

Projektbeschreibung:

Das FFE wird als die Phase mit der höchsten Hebelwirkung für den gesamten Innovationsprozess gesehen, da sie Ideenkonzepte entwickelt und determiniert, in welche Ideen eine Organisation weitere Ressourcen investiert. Ein erfolgreiches Management des FFE hilft zudem dabei, das sogenannte Valley of Death zu überbrücken. Das FFE fördert damit den Übergang von Forschungsergebnissen und Erfindungen in Forschungseinrichtungen zu Innovationen in Form von Produkten und Dienstleistungen im Unternehmen. 

Während der analytische Teil des vorgeschlagenen Forschungsvorhabens das Problemfeld und die dazu vorliegenden Erfahrungen zunächst themenoffen angeht, sind die konkreten Handlungsempfehlungen und Politikinstrumente auf den Bereich der Lebenswissenschaften fokussiert.

Unsere Leistungen:

Wir nutzen einen Methodenmix, um Handlungsempfehlungen für die Innovationspolitik zu geben. Zu Beginn stand die Literaturrecherche, um bekannte Muster und Erfolgsfaktoren der Ideen- und Findungsphase zu systematisieren. Darüber hinaus erfassten wir die Bedarfe von Forschern, Transferintermediären und Unternehmen über einen Online-Survey und die Analyse von Best Practices über qualitative Interviews (Auswertung nach Grounded Theory). Darüber hinaus konnten wir drei Pilotworkshops und eine Fokusgruppe zur Validierung der Ergebnisse durchführen.

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse wurden auf diversen Konferenzen präsentiert.

Auftraggeber:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projektpartner:

Future Camp

Projektlaufzeit:

1.5.2017 - 31.10.2019

Wie wollen wir morgen leben? - Zukunftsworkshop zum Projekt IFI_Leben

Zur Projektwebsite

Zum Beitrag im Jahresbericht