Kay Herrmann

Kay Herrmann

Contact Press / Media

Kay Herrmann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Center for Economics of Materials CEM

Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW – Außenstelle Halle (Saale)
Leipziger Straße 70/71
06108  Halle (Saale)

Telefon +49 345 131886-132

Fax +49 345 131886-9132

Spezialgebiete

  • Prozesssimulation
  • stoffliche Nutzung von CO2
  • Dekarbonisierung der chemischen Industrie
  • Kreislaufwirtschaft

 

Erfahrungen

Der Diplom-Ingenieur Kay Herrmann arbeitet seit November 2021 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im »Center for Economics of Materials« CEM, der Außenstelle des Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW in Halle (Saale). Er begann mit einer Ausbildung als Physiklaborant an der MLU Halle (Saale) und der anschließenden einjährigen Tätigkeit als Laborant am Lehrstuhl für nanostrukturierte Materialien. Nach dem Zivildienst war er viereinhalb Jahre als Versuchstechniker am Deutschen Biomasseforschungszentrum, kurz: DBFZ in Leipzig angestellt. Seine dortige Tätigkeit bestand im Wesentlichen aus der Durchführung von Verbrennungsversuchen und Labortätigkeiten zur Bestimmung der Staublast in Abgasen und der Charakterisierung verschiedener Brennstoffe. 2015 begann Kay Herrmann sein Studium der Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik an der TU Dresden. Am Fraunhofer CBP in Leuna schrieb er seine Diplomarbeit zum Thema »Phenolrückgewinnung aus Pyrolyseöl von Kunststoffabfällen mittels Vakuum-Rektifikation« und schloss damit im Mai 2021 sein Studium als Dipl.-Ing. ab.