Übersicht zur außeruniversitären Forschungslandschaft in Deutschland

Projektlaufzeit: Mai bis Oktober 2013

Die außeruniversitäre Forschungslandschaft in Deutschland ist vielfältig. Allein die vier großen Forschungseinrichtungen Max-Planck, Helmholtz, Leibniz und Fraunhofer verfügen über ein Budget von 9,0 Mrd. Euro jährlich. In mehr als 250 eigenständigen Instituten wird in vielen Fachdisziplinen an einem breiten Spektrum von Forschungsthemen gearbeitet. Dabei kann sich das Finden des richtigen Forschungspartners im Einzelnen als kompliziert erweisen, insbesondere wenn Sprachbarrieren, z.B. aufgrund nicht vorhandener Deutschkenntnisse, bestehen.

Das Fraunhofer MOEZ wurde durch eine namhafte, öffentlich finanzierte Forschungseinrichtung in Asien beauftragt, eine Übersicht zu der außeruniversitären Forschungslandschaft in Deutschland zu erstellen. Mit dieser Datensammlung möchte der Kunde innovierende KMU in seinem Heimatmarkt unterstützen, damit diese passende Kooperationspartner in Deutschland finden und gezielt? ansprechen können.