Dr. Steffen Preissler

Steffen Preissler

Contact Press / Media

Dr. rer. pol. Steffen Preissler

Abteilungsleiter Wissens- und Technologietransfer

Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie
Neumarkt 9-19
04109 Leipzig, Deutschland

Telefon +49 341 231039-121

Fax +49 341 231039-20121

Spezialgebiete

  • Geschäftsfeldleiter Innovative Transfersysteme
  • Wissens-, Technologie- und Innovationstransfer
  • Nachhaltigkeit

Erfahrungen

Dr. Steffen Preissler studierte in Leipzig (D), Olomouc (CZ) und im Samara (RUS) Politikwissenschaften, Jura und Soziologie. Anschließend arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (ZIW) in Leipzig und wechselte 2006 an das Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW. Fraunhofer ist die füh­ren­de Or­ga­ni­sa­tion für an­ge­wand­te For­schung in Eu­ro­pa. Seither konzipierte und leitete er verschiedene nationale und internationale Projekte (bspw. EU, BMBF, BMWi). Seit 2008 ist er Leiter der Abteilung „Wissens- und Technologietransfer“ und besitzt einen Lehrauftrag an der Universität Leipzig. Seit 2010 fungierte er als Gutachter für verschiedene Ministerien (CZ, D), Förderorganisationen (Technology Agency of the Czech Republic, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG) sowie im Jahr 2012 und 2018 als Short Term Consultant für die Weltbank. 2015 wurde er im Rahmen der neuen „Policy Support Facility“ von der EU-Kommission als „Independent Expert“ beauftragt, um in einem 10-köpfigen Expertenteam auf Initiative der bulgarischen Regierung, Empfehlungen zur Weiterentwicklung des bulgarischen Forschungs- und Innovationssystems zu erarbeiten. 2016 promovierte er an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig zum Thema „Interorganisationaler Wissens- und Technologietransfer. Eine transaktionsökonomische Analyse zwischen Markt und Hierarchie.“.

Publikationen

2013

Lehmann, H., Preissler, S.: Wissens- und Technologietransfer in der Region Leipzig - Gutachten im Auftrag der AG Regionalkonferenz Leipzig, September 2013

2012

Bader, M., Gassmann, O., Jha, P., Liegler, F., Maicher, L. Posselt, T., Preissler, S., Ruether, F., Tonisson., L. and Wabra, S.:: Creating an organised IP rights market in Europe. In: Intellectual Asset Management www.iam-magazine.com July/August 2012, pp. 33-38.

2011

Preissler, S: Technology Transfer of public funded research organizations; Paper zum Vortrag im Scientific workshop TOPICAL ISSUES OF ECONOMICS AND MANAGEMENT IN THE CONTEXT OF GLOBALIZATION: GERMAN AND RUSSIAN EXPERIENCE, Kazan 2010/11

2010

Gutachten unter der Leitung von Prof. Dr. Sylvia Rohr: Gutachterliche Stellungnahme im Rahmen der Strategieentwicklung des Kompetenznetzwerkes für angewandte und transferorientierte Forschung (KAT) Sachsen-Anhalt im Auftrag des KAT-Netzwerkes und des WZW Wissenschaftszentrum Sachsen-Anhalt Lutherstadt Wittenberg e.V., Wittenberg 2010

2009

Gorban, M., Johnson, M, Preissler, S.: Effects of EU Communication on Corporate Social Responsibility towards National and Corporate Sustainability Agendas in: Economic and Environmental Studies vol.9, Nr. 1; Konferenzbeitrag zur 9th international conference on current issues of sustainable development – governance and institutional change. Opole 2009

Preissler, S.: Demokratyczna wspolpraca mieszkancow, Rady Miejskiej i administracji miejskiej in: Kurcz, Z.; Morawski, Z.: Sytuacja i rola wielkiego miasta w procesie transformacji. Studium porownawcze rozwoju ekonomiczne I procesow spolecznych na przykladzie Wroclawia i Lipska – kontynuacje drugie, Socjologia XL, Wroclaw 2009

2008

Kohlmann, R., Preissler, S.: Forschungsdialog zur nachhaltigen Entwicklung mit den Staaten Mittel- und Osteuropas: Rumänien; Deutsch-Rumänische Hefte, Jahrgang XI, Heft 2, Winter 2008

Kohlmann, R., Preissler, S., Stengel, M.: National Councils for Sustainable Development – an appropriate tool of common use? in Economic and Environmental Studies vol. XXX; Konferenzbeitrag zur 8th international conference on current issues of sustainable development. Opole 2008

Kohlmann, R., Preissler, S.: Forschung für die Nachhaltigkeit – FONA Mitteilungen L2L-Folgeprozess Kooperation mit den Staaten Mittel- und Osteuropas in: GAiA ökologische Perspektiven für Wissenschaft und Gesellschaft 17/2 (2008)

2007

Preissler, S: Demokratische Prozesse zwischen Stadtparlament, Stadtverwaltung und den Bürgern in Leipzig in: Kunze, C. und Lenk, T.: Großstädte im Transformationsprozess vor dem Hintergrund europäischer Integration und internationalen Strukturwandels – Leipzig und Wroclaw 2000 bis 2004 im Vergleich; Transformation. Leipziger Beiträge zur Wirtschaft und Gesellschaft (21/22) 2007

2006

Starodubrowskii, V; Lutsyk, T.; Preissler, S.; Kunze, C.: Marktwirtschaft und Unternehmensstruktur in Russland und in der EU: Zur konstitutiven Bedeutung von Unternehmertum und Wettbewerb in Transformationsprozessen in: Hasse, R. und Kunze, C.: Klein- und Mittelunternehmen in Russland – Stiefkinder oder Stabilisierungsfaktor?; Transformation. Leipziger Beiträge zu Wirtschaft und Gesellschaft (18) 2006; S. 9-47.

Khachaturyan, A.; Kunze, C.; Preissler, S.: Zur Wiederentstehung und Entwicklung privaten Unternehmertums und privater Kleinunternehmen in der Russischen Föderation in: Hasse, R. und Kunze, C.: Klein- und Mittelunternehmen in Russland – Stiefkinder oder Stabilisierungsfaktor?; Transformation. Leipziger Beiträge zu Wirtschaft und Gesellschaft (18) 2006; S. 47-75.

Kunze, C.; Preissler, S.; Khachaturyan, A; Rudolph, K.: Rahmenbedingungen und wirtschaftspolitische Förderung der Tätigkeit von KMU unter der Präsidentschaft Putins in: Hasse, R. und Kunze, C.: Klein- und Mittelunternehmen in Russland – Stiefkinder oder Stabilisierungsfaktor?; Transformation. Leipziger Beiträge zu Wirtschaft und Gesellschaft (18) 2006; S. 77-145.

Starodubrovskii, V.; Kunze, C.; Preissler, S.: Status der Unternehmer und des Unternehmertums im heutigen Russland in: Hasse, R. und Kunze, C.: Klein- und Mittelunternehmen in Russland – Stiefkinder oder Stabilisierungsfaktor?; Transformation. Leipziger Beiträge zu Wirtschaft und Gesellschaft (18) 2006; S. 147-170.

2001

Preissler, S.; Rauch, M.: Zur Messung Politischer Aktivität in: Futter, E.; Preissler, S.; Quaas, G.; Rauch, M. (Hrsg.): Die politische Aktivität von Politikwissenschaftsstudent/inn/en und ihre Determinanten. Dokumentation einer im Rahmen der Methodenausbildung durchgeführten empirischen Untersuchung; Leipzig, 2001, S. 153-179.

2013

The Way Forward: German-Russian Cooperation between Research Organisations and Innovative SMEs, Moderation der Podiumsdiskussion, BMBF-Fasie Conference am 23.10.2013, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften.

Technology Transfer as Driver for Growth in the Global Knowledge Economy, Präsentation auf der Low Carbon Earth Summit 2013 sowie als Mitglied des Program Committee, Xi’an/ China.

Transferring Knowledge for Innovation: Exploring knowledge reciprocity, Präsentation im Rahmen der ISPIM-Konferenz am 19. Juni 2013, Helsinki/ Finnland.

Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft in Deutschland, Präsentation und Podiumsdiskussion auf Einladung des Humboldt-Clubs im Rahmen der Gesprächsreihe der Deutschen Botschaft am 28. Mai 2013, Prag (Palais Lobkowicz)/ Tschechien.

Science-Industry Relations – The Case of Fraunhofer, Präsentation auf Einladung der Technologieagentur Tschechiens (TA CR) am 9. Mai 2013, Prag/ Tschechien.

2012

Models of Technology Transfer, Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz „Technology Transfer in Slovakia and Abroad“, 9. Oktober 2012, Bratislava/ Slowakei

Zukunft der Transnationalen Zusammenarbeit, Teilnehmer an der Podiumsdiskussion zum Thema 3: Zukunftsdiskussion aus Sicht von Verbänden und Verwaltung; im Rahmen der Konferenz „Territoriale Zusammenarbeit in Europa – wie geht es weiter?“ des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Allianz Forum, 25. September 2012, Berlin.

„Globale Wissensfabrik – Internationalisierung von Innovationen“ Impulsvortrag im Rahmen des Wirtschaftstages der deutschen Botschafterkonferenz, 28. August 2012 im Auswärtigen Amt, Berlin.

So What? – Key Lessons of Experience of Promoting Innovation in Europe, Panel Discussion im Rahmen der World Bank Middle East and Eastern Europe Cross-Regional Conference “How-to of Innovation, Technology and Entrepreneurship” am 21. Mai in Prag/ Tschechien.

How to Balance Science and the Market? im Rahmen des Club of Directors-Meetings am 16. Mai 2012 in Brno/ Tschechien.

Innovation – the smart response to core challenges in EU and EECA im Rahmen der Policy Stakeholder’s Conference „EU-EECA cooperation in the innovation sector: Bi-regional responses to major societal and economic challenges” (IncoNet EECA) 25./26. April 2012 in Kiew/ Ukraine.

2011

Internationales Umweltforum: Mitglied des Präsidiums sowie Präsentation über Potenziale der bilateralen Zusammenarbeit, 24. November 2011, Meleus/ Russland.

Low Carbon Earth Summit: Chair of Panel "What Policy Frameworks and Measures and Desgin for Sustainabilty?". Presentation: "Innovation Transfer as Key for Sustainability". 19. Oktober 2011, Dalian/ China.

„Markt und Wettbewerbssituation von Patentverwertern im Rahmen eines Gastbeitrags zum Treffen des Verwaltungsrats der brainchain AG am 05.07.2011 in Linz“

Wissens- und Technologietransfer in Europa; Gastbeitrag zum Auftakt der SMART+ Projekte; Aufbauwerk Region Leipzig GmbH; 28. April 2011, Leipzig.

Economic Reforms and Restructuring Processes: European and Ukrainian Experience im Rahmen des V. Europa-Ukraine Forum; offizieller Diskussionsteilnehmer, 24. Februar 2011, Kiew.

2010

Innovative Transfersysteme im internationalen Vergleich im Rahmen der Konferenzreihe: Forschung und Entwicklungskooperationen in Europa; 14. September, Wolfsburg.

Innovation Networks in Germany – the role of Fraunhofer Society; im Ramen der International Conference “Innovative Networks – a new formula of regional development” 24. Juni 2010, Chisinau.

2009

Innovationstransfer und Nachhaltigkeit; Gastvortrag an der Hochschule Harz im Rahmen der Lehrveranstaltung Environmental Management; 18. Juni 2010, Wernigerode

Wissens- und Technologietransfer als Bestandteil zukünftiger Kooperationen; im Rahmen des Abschlussworkshops des BMBF-Projekts PROMOW; 10. Dezember 2009, Wernigerode.

Chair im Rahmen 23rd Leipziger Weltwirtschaftsseminar Modernising Municipal Infrastructure in Central and Eastern Europe in the Context of EU Environmental Policy 19/ 20. November 2009; Leipzig.

Umwelttechnologien – Technologietransfer; 15. Oktober 2009; Moskauer Staatliche Universität für Technologie und Verwaltung; Meleus.