Team

Thomas Bruckner

Contact Press / Media

Prof. Dr. rer. nat. Thomas Bruckner

Non-resident Distinguished Fellow

Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW
Neumarkt 9-19
04109 Leipzig, Deutschland

Erfahrungen

Professor Dr. Thomas Bruckner ist seit 2008 Inhaber der Vattenfall Europe Professur für Energiemanagement und Nachhaltigkeit an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig. Er hat in Regensburg und Würzburg Physik studiert und am Institut für Theoretische Physik der Universität Würzburg (1992-1995) mit einer Arbeit zum Thema "Dynamische Energie- und Emissionsoptimierung regionaler Energiesysteme" mit Auszeichnung promoviert. Zwischen 1996 und 2000 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung unter anderem stellvertretender Leiter eines internationalen Projektes zur integrierten Modellierung globaler Klimaschutzstrategien. Am Institut für Energietechnik der Technischen Universität Berlin hat er im Anschluss daran acht Jahre lang – zuletzt finanziert durch ein Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) – die Forschungsgruppe "Energiesystemoptimierung und Klimaschutz" geleitet.  

Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehört die integrierte techno-ökonomische Optimierung betrieblicher, kommunaler, nationaler und globaler Energiesysteme, die Analyse liberalisierter Energiemärkte unter Klimaschutz- und Ressourcenrestriktionen sowie die optimale Integration innovativer Klimaschutztechnologien in zukünftige Energieversorgungssysteme.

Herr Bruckner hat mehr als 100 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht; 45 davon in begutachteten Zeitschriften oder internationalen Sachstandsberichten. Er ist darüber hinaus Gutachter angesehener internationaler Fachzeitschriften, Mitorganisator zahlreicher wissenschaftlicher Tagungen, Mitglied des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC, seit 2008), Gastwissenschaftler am  Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Vorsitzender des Vorstands des deutsch-russischen Instituts für Energiepolitik und Energiewirtschaft und geschäftsführender Direktor des Instituts für Infrastruktur und Ressourcenmanagement der Universität Leipzig (seit 2009). Im Jahre 2014 wurde er darüber hinaus zu einem der Sprecher der neu geschaffenen Forschungsprofillinie "Nachhaltige Systeme und Biodiversität" der Universität Leipzig ernannt und zeichnete bis März 2017 für die energiewirtschaftliche Forschung am Fraunhofer IMW verantwortlich. Seit April 2017 ist er Non-resident Distinguished Fellow des Leipziger Fraunhofer-Zentrums.

Ausgewählte Vorträge

Plenarvortrag, 10. Expertentreffen, Energiemetropole Leipzig / 5.12.2016

Chancen und Risiken der Energiewende aus energiewirtschaftlicher Sicht

Keynote Lecture, gat 2016 / 8.11.2016

Signal für eine neue Epoche der globalen Klima- und Energiepolitik: Die Klimakonferenz COP21 in Paris und ihre Auswirkungen auf zukünftige Versorgungs- infrastrukturen

Vortrag / 28.10.2015

7. Deutsch-Japanisches Umwelt- und Energiedialogforum

Vortrag, EST - International Conference and Exhibition on ENERGY, SCIENCE & TECHNOLOGY / 21.5.2015

Decarbonizing the Global Energy System: Insights from the New IPCC Report

Keynote Lecture, Smart Energy Community / 30.10.2014

Integrating renewable energies in future energy systems - opportunities and challenges

Keynote Lecture / 21.5.2014

Vulnerability, Risk and Solutions: On the Inside of IPCC Reports

  • 2007

    Agenten-basierte Modellierung urbaner Energiesysteme, Wirtschaftsinformatik 5/2007, 352-360 (2007).
    Nachtrag: Deutschlands Beitrag zur Lösung des Weltklimaproblems - Was lässt sich errei-chen?, ifo Schnelldienst 10/2007, 22-26 (2007).

    2008

    Reducing the Risk of Atlantic Thermohaline Circulation Collapse: Sensitivity Analysis of Emissions Corridors, Climatic Change 91, 291–315 (2008).
    Inverse Integrated Assessment of Climate Change: the Guard-rail Approach, International Conference on Policy Modeling (EcoMod2008), July 2-4, 2008, Berlin (2008).

    2009

    Emissions Corridors for Reducing the Risk of a Collapse of the Atlantic Thermohaline Circu-lation, Mitigation and Adaptation Strategies for Global Change 14, 61-83 (2009).

    Agent-based Modeling of Urban Energy Supply Systems Facing Climate Protection Con-straints, 5th World Bank Urban Research Symposium, “Cities and Climate Change”, June 28, 2009, Marseille (2009).

    The Role of Concentrating Solar Power and Photovoltaics for Climate Protection, 10th IAEE European Conference, September 7-10, 2009, Wien (2009).

    2010

    Laufzeitverlängerung von Kernkraftwerken: Handlungsoptionen zum Vorteilsausgleich, Ener-giewirtschaftliche Tagesfragen, 60. Jg., Heft 9, 35-37 (2010).

    Mögliches Aufkommen einer Brenn¬elemente¬steuer im Kontext der Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke, Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 60. Jg., Heft 10 34-37 (2010).

    Robust Options for Decarbonization - Background Paper for Session II: Energy Security, Nobel Laureates Symposium “Global Sustainability: A Nobel Cause”, in: Schellnhuber, H.-J.; Molina, M.; Stern, N.; Huber, V. and Kadner, S. (Eds.): Global Sustainability – A Nobel Cause, Cambridge University Press, Cambridge, United Kingdom and New York, USA, 189-204 (2010).  

    2011

    Summary for Policy Makers, Special Report on Renewable Energy Sources and Climate Change Mitigation des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), Cambridge Uni-versity Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, USA, 3-26 (2011).

    Technical Summary, Special Report on Renewable Energy Sources and Climate Change Mitigation des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), Cambridge University Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, 27-160 (2011).

    Chapter 1: Overview of Climate Change and Renewable Energy, Special Report on Renewa-ble Energy Sources and Climate Change Mitigation des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), Cambridge University Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, USA, 161-208 (2011).

    Chapter 10: Mitigation Potential and Costs, Special Report on Renewable Energy Sources and Climate Change Mitigation des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), Cambridge University Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, USA, 791-864 (2011).

    Chapter 11: Policy, Financing and Imple-mentation, Special Report on Renewable Energy Sources and Climate Change Mi-tigation des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), Cambridge University Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, USA, 865-952 (2011).

    Recent Renewable Energy Cost and Performance Parameters, Special Report on Renewa-ble Energy Sources and Climate Change Mitigation des Intergovernmental Panel on Climate Change, Cambridge University Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, USA, 1001-1022 (2011).

    Preisdeterminanten des Stromgroßhandels in Frankreich - Eine modellgestützte Analyse, Zeitschrift für Energiewirtschaft, 239-248 (2011).

    Lifestyles and their Impact on Energy-related Investment Decisions, Low Carbon Economy 107-114, (2011).

    More Heat than Light?- The Economics of Decarbonisation, in: John, K.; Rübbelke, D. (Eds.): Sustainable Energy, Routledge, London, New York, 70-108 (2011).

    Vorteile flexibler Energieversorgung, in Pinnekamp, J. (Ed.): 3. Aachener Kongress „Dezent-rale Infrastruktur“, Spezialausgabe der Zeitschrift GWA (Gewässerschutz-Wasser-Abwasser), Band 225, 261-279 (2011).

    Lebensstile und Investitionsverhalten im Wärmemarkt, 7. Internationale Energiewirtschaftsta-gung an der TU Wien, IEWT 2011 (2011).

    Integrated Consideration of Power Plant Investment and Power Plant Operation: Effects of Lifetime Extension of Nuclear Power Plants against the Background of an Increased Penetra-tion of Renewable Energy, ENERDAY - 6th Conference on Energy Economics and Technol-ogy on "Renewable Energies and Electric Mobility - Designing the Future Energy and Transport Sectors", April 8, 2011, TU Dresden, Dresden (2011).

    Entwicklung eines akteurs-orientierten kommunalen Energiemanagementsystems in Delitz-sch, 14. IFF-Wissenschaftstage 2011, 28. - 30. Juni 2011, Magdeburg (2011).

    Kommunaler Klimaschutz im Kontext steigender Klimaschutzanforderungen und demographi-scher Veränderungen, Forum Econogy 2011, November 8-9, 2011, Linz (2011).

    2012

    Carbon Dioxide Emission Pathways Avoiding Dangerous Ocean Impacts. Weather, Climate, and Society 4, 212–229, (2012).

    Economic Analysis of Electricity Storage Applications in the German Spot Market for 2020 and 2030, ENERDAY - 6th Conference on Energy Economics and Technology on “Infrastruc-ture for the Energy Turnaround”, April 27, 2012, TU Dresden, Dresden (2012).

    Können wir uns die Energiewende leisten?, ifo Schnelldienst 17, 9-11 (2012).

    2013

    Die Energiewende 2030 – Bestimmung energiewirtschaftlicher Kenngrößen auf regionaler Ebene, Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 63. Jg., Heft 9/13, 62-65 (2013).

    Stromspeicher für die „Energiewende“ – eine akteursbasierte Analyse der zusätzlichen Spei-cherkosten. In: Zeitschrift für Energiewirtschaft 37 (4), 249–260 (2013).

    Kraft-Wärme-Kopplung und Solarthermie: Konkurrenzeffekte beim integrierten Einsatz, 8. Internationale Energiewirtschaftstagung an der TU Wien, IEWT 2013 (2013).
    Zielgruppenspezifische Ansprache von Akteuren im Modernisierungsmarkt, 8. Internationale Energiewirtschaftstagung an der TU Wien, IEWT 2013 (2013).

    Potential of the Power-to-Heat Technology in District Heating Grids in Germany, 8th Interna-tional Renewable Energy Storage Conference and Exhibition, November 18-20, 2013, Berlin (2013).

    Modellbasierte Investitionsentscheidungen in dezentralen Energiesystemen, In: A. Werner, S. Kühne, G. Arnold, J. Schmidt (Eds.): Leipziger Beiträge zur Informatik, Volume 42, Energy EcoSystems Conference 2013, Leipzig (2013).

    Wirtschaftlichkeitsanalyse eines virtuellen Kraftwerks in Delitzsch innerhalb des EU-Projektes VIS NOVA, In: A. Werner, S. Kühne, G. Arnold, J. Schmidt (Eds.): Leipziger Bei-träge zur Informatik, Volume 42, Energy EcoSystems Conference 2013, Leipzig (2013).

    End Use Energy Efficiency in Residential Buildings: Modeling Decentralized Solutions for the Energy Supply of Private Households, Energy for Sustainability 2013, “Sustainable Cities: Designing for People and the Planet”, Coimbra University, September 8-10, 2013, Coimbra, Portugal (2013).

    2014

    Chapter 7: Energy Systems, in: Climate Change 2014: Mitigation of Climate Change. Contri-bution of Working Group III to the Fifth Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), Cambridge University Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, USA, (2014).

    Summary for Policy Makers, in: Climate Change 2014: Mitigation of Climate Change. Contri-bution of Working Group III to the Fifth Assessment Report of the IPCC, Cambridge Universi-ty Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, USA, (2014).

    Technical Summary, in: Climate Change 2014: Mitigation of Climate Change. Contribution of Working Group III to the Fifth Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), Cambridge University Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, USA, (2014).

    Metrics & Methodology, in: Climate Change 2014: Mitigation of Climate Change. Contribution of Working Group III to the Fifth Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Cli-mate Change (IPCC), Cambridge University Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, USA, (2014).

    Technology-specific Cost and Performance Parameters, in: Climate Change 2014: Mitigation of Climate Change. Contribution of Working Group III to the Fifth Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), Cambridge University Press, Cam-bridge, United Kingdom and New York, NY, USA, (2014).

    Potential of the Power-to-Heat Technology in District Heating Grids in Germany. In: Energy Procedia 46, 246–253 (2014).

    Negative Sekundärregelleistung durch Power-to-Heat-Anlagen: Mögliche Kosten- und CO2-Effekte. In: Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 64. Jg., Heft 4, 20-22 (2014).

    Germany's Nuclear Phase-out: Sensitivities and Impacts on Electricity Prices and CO2 Emissions. Economics of Energy and Environment Policy EEEP 3 (1) (2014).

    Integrierte Modellierung urbaner Energiesysteme, in: Christen, G.; Hamman, P.; Jehling M.; Wintz M. (Hrsg.): Systèmes énergétiques renouvelables en France et en Allemagne, analyse socio-économique, synergies et divergences, Reihe: Des textes et des lieux, Editions Orizons, Paris, (2014).

    An Agent-based-model of Residential Refurbishment. 3rd Behave Energy Conference, Sep-tember 3-4, 2014, Oxford, University of Oxford, Saïd Business School (2014).

    An Agent-Based-Model of Residential Refurbishment under Demographic Change, 20th Inter-national Symposium on Society and Resource Management, June 9-13, 2014, Hannover, Leibniz Universität (2014).

    Kosten- und CO2-Effekte von Power-to-Heat im Markt für negative Sekundärregelleistung, 13. Symposium Energieinnovation (EnInnov 2014), TU Graz (2014).
    Konzept zur Bestimmung des Marktpotentials von Flexibilitätsoptionen im Strommarkt, 13. Symposium Energieinnovation (EnInnov 2014), TU Graz (2014).

    2015

    Control Power Provision with Power-to-heat Plants in Systems with High Shares of Renewa-ble Energy Sources - An Illustrative Analysis for Germany Based on the Use of Electric Boil-ers in District Heating Grids. In: Energy 82, S. 157–167 (2015).

    Evaluation von Geschäftsmodellen im liberalisierten Energiemarkt - Energieeffizienz und Fle-xibilität der Kunden als Grundlage innovativer Geschäftsmodelle, in: BWK 67, Nr. 11 (2015).

    Virtuelle Kraftwerke – wirtschaftliches Potenzial im zukünftigen Energiemarkt. In: VIK-Mitteilungen 6/15, S. 13–16 (2015).

    Wirtschaftliches Potential virtueller Kraftwerke im zukünftigen Energiemarkt – Eine szena-riobasierte und modellgestützte Analyse. In: Zeitschrift für Energiewirtschaft 39 (2), S. 115–132 (2015).

    2016

    Flexibility Requirements of Renewable Energy Based Electricity Systems – a Review of Re-search Results and Methodologies, Renewable and Sustainable Energy Reviews 53, 10–22 (2016).

    Decarbonizing the Global Energy System: an Updated Summary of the IPCC Report on Miti-gating Climate Change. Energy Technology, 4: 19–30 (2016).
    Assessing the Influence of the Temporal Resolution of Electrical Load and PV Generation Profiles on Self-consumption and Sizing of PV-Battery Systems, Applied Energy 173, 331–342 (2016).

    Market Design Improvements in the German Balancing Power Market – A Fundamental Mod-el Analysis, 10th Conference on Energy Economics and Technology “Sustainable Energy Security”, TU Dresden, April 17, 2015 (2015).

    Multiple benefits as incentive for municipal climate mitigation efforts? The case of a German shrinking and aging middle size city, in: In eceee proceedings 2015 Summer Study, pp. 487-497 (2015).

    Auswirkungen von Power-to-Heat-Anlagen im Markt für negative Sekundärregelleistung auf die Abregelung von erneuerbaren Energien. In: Wenzl, H., Kaiser, F. (Hrsg.): Erneuerbare erfolgreich integrieren durch Power to Heat: Dialogplattform des EFZN Goslar, May 5-6, 2015. Göttingen: Cuvillier Verlag Göttingen, 2015. S. 170-176.

    Geschäftsmodellanalyse kommunaler Energieversorger im liberalisierten Energiemarkt – Problemformulierung und Modellentwicklung, 14. Symposium Energieinnovation (EnInnov 2016), TU Graz (2016).  

  • 2007

    Energiesystemoptimierung und Klimaschutz, Universität Oldenburg, 11.4.2007, Oldenburg.

    Inverse integrierte Modellierung des globalen Klimawandels, Symposium “Sustainability and Global Change“, Universität Hamburg, 22.6.2007, Hamburg.

    Reducing the Risk of Reorganizations of the Atlantic Meridional Overturning Circulation, Second International Conference on Earth System Modeling (ICESM), 31.8.2007, Hamburg.

    Inverse Integrated Assessment of Climate Change, International Max Planck Research School on Earth System Modeling (IMPRS-ESM), Hamburg, 10.10.2007, Buchholz.

    Energiesystemoptimierung und Klimaschutz auf betrieblicher, kommunaler, nationaler und globaler Ebene, Vortragsreihe Produktions- und Energiewirtschaft, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Karlsruhe, 26.11.2007, Karlsruhe.

    Der Leitplankenansatz zur Unterstützung der klimapolitischen Entscheidungsfindung, Forschungskolloquium „Nachhaltigkeitsökonomie“, Universität Lüneburg, 7.12.2007, Lüneburg.

    Bestimmung kostenoptimaler Klimaschutzstrategien, 4. Workshop des Innovationszentrums Energie der Technischen Universität Berlin, 10.12.2007, Berlin.

    2008

    Agenten-basierte Modellierung kommunaler Energiesysteme, Auftaktworkshop: Wirtschaftliche und gesellschaftliche Systemforschung, Innovationszentrums Energie der Technischen Universität Berlin, 13.3.2008, Berlin.

    Robust Options for Decarbonisation: The Role of Renewable Energies, General Assembly 2008, European Geosciences Union (EGU), 14.4.2008, Wien.

    Bestimmung kostenoptimaler Klimaschutzstrategien, Energieforum „Life Needs Power“, Hannover Messe 2008, 24.4.2008, Hannover.

    Applied Climate System Modeling, Seminar on Applied Modeling in Energy and Climate Economics, Humboldt University, 9. 5.2008,  Berlin.

    Innovationen für den Klimaschutz – energietechnische Herausforderung und klimapolitische Notwendigkeit (Plenarvortrag), Fachtagung: Energie + Gebäudetechnik 2008, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH), 3.6.2008, Leipzig.

    Inverse Integrated Assessment of Climate Change: the Guard-rail Approach (Keynote Lecture), International Conference on Policy Modeling (EcoMod2008), 4.7.2008, Berlin.

    Promoting Renewable Energies: Incentives or Emission Trading? Jordanian – Israeli Joint Economic Seminar: “6th Forum on Economic Co-operation”, Wittenberg Center for Global Ethics, 16.7.2008, Wittenberg.

    Kostenoptimale Ausbaupfade für die Nutzung erneuerbarer Energien, Expertentreffen zur Frage der Realisierbarkeit eines europaweiten Supergrids, 26.9.2008 Göttingen.

    Zur Rolle von Fakten und Werturteilen in der klimapolitischen Debatte, Sitzung der Sektion „Wirtschafts- und Sozialwissenschaften” der Görres-Gesellschaft, 30.9.2008, Würzburg.

    Abrupt Climate Change and its Short-term Climate Protection Implications, International Symposiums Climate Change and Global Sustainability, 27.10.2008, Potsdam.

    Integrierte Modellierung kommunaler Entwicklungsprozesse, Wissenschaftliche Konferenz des Instituts für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft der Universität Leipzig, 4.11.2008, Leipzig.

    Erneuerbare Energien – lohnt sich ihr Einsatz? Expertentreffen „Energiemetropole Leipzig“, 11.12.2008, Leipzig.

    2009

    Die Bedeutung der erneuerbaren Energien für die Klimapolitik (Plenarvortrag), Wasserbaukolloquium 2009: Wasserkraft im Zeichen des Klimawandels, 12.-13.3.2009, Dresden.

    Promoting Renewable Energies: Incentives for Emission Trading?, 7. Chemnitzer Symposium “Sustainable Energy”, 4.5.2009, Chemnitz.

    Agenten-basierte Energiesystemmodelle, 1. Workshop im Rahmen des BMBF-Wettbewerbs „Energieeffiziente Stadt“, 24.9.2009, Bonn.

    Klimaschutz und liberalisierte Märkte, Konferenz zum Thema „Regulatorische Risiken auf den Energiemärkten Russlands und Deutschlands“, 1.10.2009, Leipzig.

    Akteurszentrierte kommunale Klimaschutzstrategien, 18. Leipziger Bauseminar: „Klimagerechte Stadt !?, 26.11.2009.

    Innovative Klimaschutzkonzepte und Projekte in der Region, Expertentreffen „Energiemetropole Leipzig“, 7.12.2009, Leipzig.

    2010

    Green Innovations in the Energy Sector, Handelshochschule Leipzig, 14.1.2010, Leipzig.

    Sozio-ökonomische Planung kommunaler Energieversorgungssysteme, Fachtagung „Kosten und Betrieb von Infrastrukturanlagen in der Wasser- und Energiewirtschaft“, Universität Leipzig, 25.2.2010, Leipzig.

    Kosteneffiziente Maßnahmen zur CO2-Reduzierung, Auftaktveranstaltung EnergieCity Leipzig, 8.3.2010, Leipzig.

    Integrierte Modellierung urbaner Systeme, Tagung „Chancen für Mitteldeutschland 2025“, Hochschule Anhalt (FH), 15.4.2010, Dessau.

    Special Report on Renewable Energies and Climate Change Mitigation (Special Address), IEA Workshop “Outlook for Renewable Energy”, International Energy Agency, 26.4.2010, Paris.

    Energiemanagement und Nachhaltigkeit: dezentral, kommunal, national, global, 4. Energiepolitisches Frühstück in der 17. Wahlperiode des deutschen Bundestags, Deutscher Bundestag (Paul-Löbe-Haus), 20.5.2010, Berlin.

    Gemeinsam auf dem Weg in die energieeffiziente urbane Moderne - Implementierung eines akteursorientierten Energiemanagementsystems in Delitzsch, Abschlussveranstaltung des BMBF-Wettbewerbs „Energieeffiziente Stadt“, 14.9.2010, Berlin.

    Kosteneffizienter Ausbau der erneuerbaren Energien, Vernetzungstagung „Querschnittsforschung für Erneuerbare Energien“, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), 13.10.2010, Berlin.

    Umbau der Energieversorgung: Warum eigentlich?, Landesgruppenversammlung des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) Bayern, 22.10.2010, Nürnberg.

    Forschungsschwerpunkte der Vattenfall Europe Stiftungsprofessur für Energiemanagement  und Nachhaltigkeit, Jahrestagung des Instandhaltungsausschusses in der Energiewirtschaft e.V. Zittau, 27.10.2010, Dessau.

    Energiewirtschaft unter klimapolitischem Veränderungsdruck, Landesgruppenversammlung des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) Sachsen, 10.11.2010, Bautzen.

    Kostenoptimaler Ausbau der erneuerbaren Energien, Tagung „Energieversorgung zu 100% aus erneuerbaren Energieträgern: Optionen und Konsequenzen“, Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen, 14.11.2010, Aachen.

    Emissionsminderungsziele – Herleitung und jüngste Glaubwürdigkeitskrise des IPCC, Wissenschaftlicher Beirat für Energieinfrastrukturen, BTU Cottbus, 16.11.2010, Cottbus.

    Smart Grids, 19. Leipziger Bauseminar: Energietische Räume und Konzepte, Institut für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft, Universität Leipzig, 25.11.2010.

    Energiewirtschaft im Kontext der aktuellen Klimapolitik, Landesgruppenversammlung des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) Sachsen-Anhalt, 16.12.2010, Wittenberg.

    2011

    Right Use of the Right Resources, Kolloquium “Sustainability: Our Common Future”, Universität Leipzig, 21.1.2011.

    Vorteile flexibler Energieversorgung, 3. Aachener Kongress „Dezentrale Infrastruktur“, 26.1.2011, Leipzig.

    Optimierung dezentraler Energieerzeuger – virtuelle Kraftwerke, MSR Wissenschaftsforum „Energie und Umwelt“, 27.1.2011, Leipzig.      

    Kommunaler Klimaschutz, BDEW-Fachtagung „Chancen und Potenziale der Fernwärmeversorgung, 15.3.2011, Halle.

    Energieversorgung 2030: Chancen für innovative Speichertechnologien im liberalisierten Strommarkt, 125 Jahre Bosch: Forschungskolloquium „Intelligente Speicherung von Energie“, 17.3.2010, Stuttgart.

    Nachhaltige Energieversorgung und Klimaschutz, Workshop „Trends in der Assekuranz“, Versicherungsforen Leipzig, 21.03.2011, Leipzig.

    Langfristige Trends in der Entwicklung der globalen Energiewirtschaft, Aufsichtsratssitzung MVV Energie AG, 30.03.2011, Mannheim.

    Technologies of Climate Change Mitigation, Climate Parliament Forum, European Parliament, 26.05.2011, Brüssel.

    Best-Practice from the Federal State of Saxony: Energy Efficient City Delitzsch, Regional Workshop Leipzig on “Social Aspects of Regional Energy Concepts”, Fraunhofer-Zentrum für Mittel- und Osteuropa (MOEZ), 7.06.2011, Leipzig.

    Einstieg in den Ausstieg - Energiepolitische Szenarien für einen Atomausstieg in Deutschland, Friedrich Ebert Stiftung, 10.6.2011, Berlin.

    Energieeffiziente Stadt Delitzsch, Workshop „Energieeffiziente Stadt“ im Rahmen der 16. Magdeburger Logistiktage, 30.6.2011, Magdeburg.

    Stadtwerke im Energiesystem 2.0: Smarte Mitspieler oder verantwortliche Gestalter?, Dinnerspeech im Rahmen der konstituierenden Sitzung des VKU, Arbeitskreises Politik und Innovation, Verband kommunaler Unternehmen (VKU), 21.9.2011, Berlin.

    Smart Grids und Smart Markets: Wirtschaftswissenschaftliche Aspekte einer verstärkt dezentral erfolgenden Stromerzeugung, VIS NOVA – Auftakt-Kongress, Bad Düben, 22.9.2011.

    2012

    Green Innovations in the Energy Sector, Handelshochschule Leipzig, 11.1.2012, Leipzig.

    Innovative integrierte Klimaschutzkonzepte: die energieeffiziente Stadt Delitzsch, Tagung „Energieeffizientes Sachsen“, 27.2.2012, Dresden.

    Smart Markets: Wirtschaftswissenschaftliche Aspekte der dezentralen Energieversorgung, BDEW-Fachtagung Chancen und Potenziale der (Fern-)Wärme-Versorgung, 29.2.2012, Leipzig.

    Energiewende: Sackgasse oder Königsweg?, Sitzung des Landesvorstandes der Sächsischen Union, 16.4.2012, Dresden.

    Zweifel und Gewissheit: Die Wissenschaft vom globalen Klimawandel, Gründungsveranstaltung oikos, Universität Leipzig, 8.5.2012, Leipzig.

    Strommarktmodellierung: Aktueller Stand und zukünftige Herausforderungen, 3. Arbeitstreffen der User Group „Risikomanagement in der Energiewirtschaft“, Energieforen Leipzig, 23.05.2012, Leipzig.

    Einsatz von Batteriespeichern in zukünftigen Energiesystemen: Chancen und Probleme, 5. Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats für Energieinfrastrukturen, 24.5.2012, Goldisthal.

    Nachhaltigkeit im Kontext des globalen Klimaschutzes, Ringvorlesung „Junge Wissenschaft trifft Praxis“, Universität Leipzig, 25.5.2012, Leipzig.

    Smart Markets für die Energiewende: Wirtschaftswissenschaftliche Aspekte einer verstärkt dezentralen Energieversorgung, Fachtagung Energieberatung Thüringen 2012, 14.6.2012, Jena.

    Carbon Pricing and Support for Innovative Energy Technologies: Do we really need both?, HHL Summer School 2012 “Sustainability”, 26.6.2012, Leipzig.

    Energiewissenschaftliche Forschung und Lehre an der Universität Leipzig, Energiecluster trifft Wissenschaft, Helmhotzzentrum für Umweltforschung - UFZ Leipzig, 9.7.2012, Leipzig.

    Institut für Infrastruktur und Ressourcenmanagement (IIRM), Vorstellung des Instituts im Rahmen des Besuchs von Herrn Minister Altmaier in der Landeshauptstadt Dresden, eingeladen durch die Sächsische Staatskanzlei, 17.8.2012, Dresden.

    Kommunaler Klimaschutz - Instrumente zur Bestimmung kosteneffizienter Strategien, 17. Dresdner Fernwärme-Kolloquium, AGFW, 18.9.2012, Dresden.

    Aktueller Status des energiewirtschaftlichen Diskurses, Wittenberger Energie-Akademie, 17.9.2012, Wittenberg.

    2013

    Ökonomische Bewertung virtueller Kraftwerke im Kontext zukünftiger Energiepreise, 2. Fachgespräch Energieversorgungssysteme der Zukunft, Metastream, Universität Leipzig,  17.1.2013, Leipzig.

    Emissionshandel und Förderung erneuerbarer Energien – Brauchen wir beide Instrumente? Tagung „Zukunftsthema Energie“, Universität Würzburg, 25.1.2013, Würzburg.

    Passfähigkeit der Markt- und Fördermodelle in der Energiewirtschaft in Europa, Tagung „Strategien für eine zukunftsfähige Energiewirtschaft in Europa“, Congress Center Leipzig, 31.1.2013, Leipzig.

    Machbarkeitsstudie „Virtuelles Kraftwerk in der Region Nordsachsen/ Dübener Heide“, Messe Enertec Leipzig, 31.1.2013, Leipzig.

    Batteriespeicher als Problemlöser im Energiesystem?, Fachgespräch Energiespeicher, 14.2.2013, Berlin.

    Power-to-Heat: Möglichkeiten der Integration in ein bestehendes Fernwärmesystem,  Fachtagung Chancen und Potentiale der (Fern-)Wärmeversorgung, 12.3.2013, Weimar.

    Die Transformation des deutschen Energiesystems im europäischen Kontext, Podiumsdiskussion „Herausforderungen der polnischen Energiepolitik“,  MOEZ Leipzig, 19.3.2013, Leipzig.

    Energiespeicher im Kontext der Energiewende, ENERGIE-FORUM, Wirtschaftsrat der CDU, Landesverband Sachsen, 5.4.2013, Dresden.

    Potenzialanalyse zu Power-to-Heat aus der Sicht von 50Hertz, IKEM Workshop „Power to Heat – Raum schaffen für erneuerbare Energien!“, 10.4.2013, Berlin.

    Die Rolle der Energiespeicher im Kontext der Energiewende, 2. Ostdeutsches Energieforum, 29.4.2013, Leipzig.

    Kraftakt Energiewende – Kommunale EVUs im Wandel, Ostdeutscher Kämmerertag, 29.5.2013, Leipzig.

    Potential von Power to Heat in  der Regelzone 50 Hertz, VDI-Fachkonferenz Energiespeicher für die Energiewende 2013,  4.6.2013, Mainz.

    Erneuerbare Energien: Dauersubventionierung oder Marktintegration? Die Energiewende aus wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive, Tag der Wissenschaften der HTWK Leipzig, 12.6.2013, Leipzig.

    Integration erneuerbarer Energien in zukünftige Energieversorgungssysteme: Herausforderungen und Lösungsstrategien, Landesverbandstag des VBI - Verband Beratender Ingenieure Sachsen, 14.6.2013, Leipzig.

    Key Messages from the Summary for Policymakers of the Working Group III of the Intergovernmental Panel on Climate Change IPCC, German IPCC Coordinating Lead Author Meeting, 25.6.2013, Frankfurt a. M.

    Technische und wirtschaftliche Bewertung von Power-to-Heat (P2H), BMU-Fachgespräch, 17.7.2013, Berlin.

    Kraftakt Energiewende – Kommunale Energieversorger im Wandel, 3. Mitteldeutsches Energiegespräch,  26.9.2013, Erfurt.

    2014

    Green Innovations in the Energy Sector, Handelshochschule Leipzig, 14.1.2014, Leipzig.

    Sicher, sauber, (un) bezahlbar – wie viel Energiewende verträgt die sächsische Wirtschaft (Podiumsdiskussion)?, denkfabriksachsen 2013, 10.3.2014, Dresden.

    Kooperation zwischen Russland und Sachsen auf dem Gebiet der universitären energiewirtschaftlichen Lehre, Deutsch-Russisches Rohstoffforum, 2.4.2014, Dresden.  

    CLIMATE CHANGE 2014: Mitigation of Climate Change, Keynote Lecture, Conference "Vulnerability, risk and solutions: On the inside of IPCC reports", Norwegian Environment Agency, 21.5.2014, Oslo.

    Decarbonization of Energy Systems: Political and Economic Measures Conference "Vulnerability, risk and solutions: On the inside of IPCC reports", Norwegian Environment Agency, 21.5.2014, Oslo.

    Agenten und Akteure: Innovative Konzepte für den urbanen Klimaschutz, Jahrestreffen 2014 des Wettbewerbs Energieeffiziente Stadt, 22.5.2014, Delitzsch.

    Die energieeffiziente Stadt der Zukunft, Internationale Fachtagung Ressourcenmanagement und Energieeffizienz, 23.5.2014, Delitzsch.

    Innovative Energiesysteme, Smart Grids und Smart Markets, Energy Ecosystem Konferenz, Universität Leipzig, 14.10. 2014, Leipzig.

    Marktszenarien für eine erfolgreiche und nachhaltige Energiewende, 11. Fachgespräch Energieversorgung der Zukunft, Universität Leipzig, 3.6.2014, Leipzig.

    Ergebnisse des 5. Sachstandsberichtes des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats für die energiewirtschaftliche Lehre an der Universität Leipzig, 17.6.2014, Bad Saarow.

    Klimaschutz, Sitzung des Beirats  des Zukunft ERDGAS e.V., 15.7.2014, Berlin.

    Integrating Renewable Energies into Future Energy Systems – opportunities and challenges, Keynote Lecture, EIT ICT Labs, Smart Energy Community, 30.10.2014, Berlin.

    Klimaschutz und Energiewende – Elemente einer komplexen Strategie im Zentrum Europas, 7. Jahrestagung Kommunaler Energie-Dialog Sachsen, SAENA, 10.11.2014, Dresden.

    Climate Change 2014: Mitigation of Climate Change, The Presentation of the 5th Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), 4.12.2014, Beograd, Serbia.

    2015

    Non-equilibrium Power Economics and Resulting Challenges for the Success of the German „Energiewende“, UFZ Energy days, 25.2.2015, Leipzig.

    Zusammenfassung der Kernthesen des 5. Sachstandsberichts des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), Fachtagung Chancen und Potentiale der (Fern-) Wärmeversorgung, 12.3.2015, Weimar.

    Handel mit Emissionsrechten –  Aktuelles und Ausblick, Symposium "Energiehandel 2022“,  Energy Brainpool, 18.3.2015, Berlin.

    Inverse Integrated Assessments of Global Climate Change: the Guard-rail Approach, 4th UFZ EnergyLandUse Colloquium, 16.4.2015, UFZ-Leipzig.

    Strategien einer kosteneffizienten Reduzierung von Treibhausgasen: neue Erkenntnisse im aktuellen Bericht des Weltklimarates (IPCC), Diskussionsforum „Erde und Mensch – globale Aspekte der nachhaltigen Wirtschaft und Stromversorgung. Sichtweise der deutschen und russischen Experten“. 21.4.2015, Sankt Petersburg.

    Decarbonizing the Global Energy System: Insights from the New IPCC Report, Keynote Lecture, EST -International Conference and Exhibition on ENERGY, SCIENCE & TECHNOLOGY, Karlsruhe Institute of Technology (KIT), Karlsruhe, Germany, 21.5.2015.

    Staying below 2°C Global Mean Temperature Change: Opportunities and Challenges, Keynote lecture, EU Climate Diplomacy Day - Youth debate, 17.6.2015, Singapore.

    Cost-effective Strategies for Achieving Low Carbon Goals: New Results from the Recent IPCC Report, Keynote Lecture, EU, Climate Diplomacy Day, 17.6.2015, Singapore.

    Batteriespeicher, P2H und virtuelle Kraftwerke: Ökonomische Bewertung neuer Geschäftsmodelle im Kontext der Energiewende, 23.6.2015, Energiecluster trifft Wissenschaft, Universität Leipzig.

    Staying below 2°C: Challenges and Opportunities, 30.6.2015, Hertie School of Governance, Berlin.

    Ermittlung von regionalen Wertschöpfungs- und Arbeitsplatzeffekten, AGFW-Workshop Dresden, 6.4.2015, Dresden.

    Economic and Social Aspects of Climate Protection and Sustainable Energy Supply, 7th German-Japanese Environmental and Energy Dialogue Forum, 27.10.2015, German Environmental Ministry (BMU), Berlin.

    Regionale Klimaschutzziele im Kontext der europäischen Klimaschutzpolitik: Synergien und potentiell negative Seiteneffekte, Parlamentarischer Abend des VKU, Thüringer Landtag, 25.11.2015, Erfurt.

    2016

    Wirtschaftliche Bewertung von Geschäftsmodellen im Kontext der deutschen Energiewende, 19. Fachgespräch: Infrastrukturen für dezentrale Energiesysteme, Universität Leipzig, 08.03.2016, Leipzig.

    Wirtschaftliche Bewertung von Flexibilitätsoptionen im Kontext zukünftiger Spotmarkt- und Regelenergiepreise, AGFW-Seminar, Kraftwerkseinsatzplanung und Vermarktung von KWK-Anlagen, 11.03.2016, Leipzig.

    Handel mit Emissionsrechten – Marktstabilitätsreserve und Ausblick, Symposium "Energiehandel 2022“, Energy Brainpool, 16.3.2016, Berlin.

    Energiewirtschaftliche Bewertung der Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung mobiler Batteriespeicher in zukünftigen Strommärkten, Abschlusskonferenz Schaufenster Elektromobilität in Leipzig der Projekte Multiflottenaufbau und Laternenparken, 3.6.2016, Universität Leipzig.

    Economic Assessment of Energy Efficiency Improvements, Energy Efficiency in German Industries - Fact-Finding Mission for South Africa, Renewables Academy (RENAC), 18.7.2016, Berlin.

    Signal für eine neue Epoche der globalen Klima- und Energiepolitik: Die Klimakonferenz COP21 in Paris und ihre Auswirkungen auf zukünftige Versorgungsinfrastrukturen, Keynote Lecture, gat 2016 (Gasfachliche Aussprachetagung – Leitkongress Erdgas mit größter Branchenfachmesse Europas), 8.11.2016, Essen.

    Modelle zur Ermittlung von regionalen Wertschöpfungs- und Arbeitsplatzeffekten, AGFW-Seminar, 1.12.2016, Wiesbaden.

    Chancen und Risiken der Energiewende aus energiewirtschaftlicher Sicht. Plenarvortrag, 10. Expertentreffen, Energiemetropole Leipzig, 5.12.2016, Leipzig.