EU Plus – Interdisziplinärer Forschungspartner für EU-Projekte

Die Europäische Union erwartet von Antragstellern zunehmend professionelle Management-, Finanzierungs-, Vermarktungs- und Kommunikationsstrategien. Damit sollen die wirtschaftlich erfolgreiche Nutzung und die nachhaltige Verbreitung von Projektergebnissen gesichert werden.

Das Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie in Leipzig blickt auf eine langjährige Erfahrung  als Antragsteller und Forschungspartner in transdisziplinären EU-Projekten zurück. In der interdisziplinär angelegten Forschungspartnerschaft „EU Plus“ des Fraunhofer-Zentrums teilen wir mit Organisationen und Unternehmen die Expertise unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Fraunhofer-Experten haben dafür drei wissenschaftlich fundierte, sozioökonomische Module entwickelt, die – individuell angepasst –  Projekte in europäischen Förderprogrammen platzieren und in der Umsetzung forschend und entwickelnd begleiten.

Das Leistungsangebot EU Plus im Überblick

Wissenschafts- und Innovationskommunikation

Bei diesem Modul steht die zielgruppen- und bedarfsorientierte Kommunikation von Forschungsthemen im Mittelpunkt. Es basiert auf einem strategischen Ansatz, maßgeschneidert für das jeweilige Projekt und dessen Zielgruppen zu wirken. In EU-Kooperationsprojekten werden zusammen mit den Projektpartnern der Wissenstransfer in den Bereichen:

  • „Communication“,
  • „Dissemination“ und
  • „Exploitation“

erarbeitet und umgesetzt.

  • Zum Referenzprojekt INTEGRAL
 

Kontiniuierlicher Zielgruppendialog

Um langwierige und teure Fehlentwicklungen zu vermeiden, dient dieses Modul dazu, neue Technologien und Dienstleistungen wissenschaftlich fundiert, frühzeitig und im Dialog mit den eigenen Stakeholdern zu entwickeln.

  • Zum Referenzprojekt EFFESUS
 

Kapitalzugang und Weiterentwicklung innovativer Finanzierungsinstrumente

Dieses Modul unterstützt Innovatoren, Finanzierungslücken in Innovationsprozessen zu schließen.

Zu den Arbeitsschwerpunkten gehören:

  • interaktive Finanzierungsworkshops mit Partnern der Fraunhofer-Gesellschaft und
  • internationalen Kapitalgebern.

Innovative Finanzierungsinstrumente sozioökonomisch zu analysieren und weiter zu entwickeln, erweitert das Spektrum von EU Plus.