Start der »Förderinitiative Dienstleistung«

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig, das Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW und die HHL Leipzig Graduate School of Management starten am Freitag, den 31. August 2018 die gemeinsame »Förderinitiative Dienstleistung«. Ziel des Programms sind nachhaltige Wachstumsimpulse für die Leipziger Wirtschaftsregion durch Geschäftsmodellinnovationen und Entwicklung spezifischer Dienstleistungen. Die Initiative ist mit Beratungsleistungen in Höhe von 50.000 Euro ausgestattet. IHK-Mitgliedsunternehmen können sich bis zum 31. Oktober 2018 hier für die Unterstützungsangebote bewerben.

Institutsleiter Prof. Dr. Thorsten Posselt wird auf der Pressekonferenz zum Start der Initiative das Fraunhofer IMW und seine Expertise im Bereich Dienstleistungsmanagement vorstellen. Die Pressekonferenz findet am 31. August um 11:00 Uhr in der IHK zu Leipzig am Goerdelerring 5 statt.