Gemeinsamer Neujahrsempfang 2018 der Leipziger Fraunhofer-Institute – Institutsleiter zogen Bilanz und blickten ins Forschungsjahr 2018

Gemeinsamer Neujahrsempfang 2018 der Leipziger Fraunhofer-Institute – Institutsleiter zogen Bilanz und blickten ins Forschungsjahr 2018

Am Abend des 17. Januar 2018 fand der sechste gemeinsame Neujahrsempfang des Fraunhofer-Zentrums für Internationales Management und Wissensökonomie IMW und des Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie IZI statt.

© Fraunhofer IMW

Gemeinsamer Neujahrsempfang von Fraunhofer IZI und Fraunhofer IMW

In den Räumlichkeiten des Fraunhofer IMW im Städtischen Kaufhaus kamen 150 Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur zusammen. Nach den Begrüßungsworten von Prof. Dr. Thorsten Posselt, Institutsleiter des Fraunhofer IMW und Prof. Dr. Frank Emmrich, Institutsleiter des Fraunhofer IZI, stellte die neue Institutsleiterin des Fraunhofer IZI, Prof. Dr. Dr. Ulrike Köhl, ihre inhaltlichen Schwerpunkte vor. Anknüpfend an einen Forschungsbereich des Fraunhofer IMW zu den Marktchancen und dem Potenzial von Künstlicher Intelligenz, diskutierte danach Holger Volland, Gründer des digitalen Kulturfestivals THE ARTS+ und Vice President der Frankfurter Buchmesse, in seinem Impulsvortrag, wer zukünftig die Welt gestaltet – Menschen oder Maschinen? Beim anschließenden Get-Together ließen die Besucherinnen und Besucher bei Buffet, Jazz und Networking den Abend ausklingen.