Informationsveranstaltung und Symposium zur Neuausrichtung des Leipziger Fraunhofer-Zentrum

Informationsveranstaltung zur Neuausrichtung des Fraunhofer-Zentrums in Leipzig und Symposium "Internationales Management und Wissensökonomie" 2015 am 2. Juli 2015 in Leipzig

Internationalisierung, Wissensökonomie und Unternehmensentwicklung – Schlagworte, die für das erweiterte internationale und ökonomische Leistungsangebot unseres Fraunhofer-Zentrums in Leipzig stehen. Mit der Umbenennung in Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie präsentiert das Fraunhofer-Zentrum für Mittel- und Osteuropa die Erweiterung des Kompetenzbereiches im Namen.

Im Rahmen des ersten Fraunhofer-Symposiums "Internationales Management und Wissensökonomie" 2015 möchten wir die derzeit in der Entwicklung und Forschung befindlichen Projekte dargestellt.

  • Wir erforschen Unternehmensentwicklung, Prozesse des Wissens- und Technologietransfers und Fragen der Nachhaltigkeit und Infrastrukturökonomik.
  • Wir entwickeln entscheidungsrelevante Informationen, Strategien, Politikinstrumente und wirtschaftspolitische Handlungsoptionen und Wissensdomänen für private und öffentliche Entscheidungsträger.
  • Wir beraten private und öffentliche Auftraggeber durch unsere praktisch anzuwendenden Lösungen, die Chancen der globalen Wissensökonomie zu nutzen und mit ökonomisch-gesellschaftlichen Herausforderungen konstruktiv umzugehen.

Das Symposium soll künftig alle zwei Jahre den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Debatte in den Forschungsfeldern Internationales Management und Wissensökonomie zur Diskussion stellen und mit den Erkenntnissen der angewandten Forschung vergleichen.

Wir laden Sie herzlich zur Informationsveranstaltung mit anschließendem Symposium ein:

  • am Donnerstag, 2. Juli 2015
  • 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
  • Veranstaltungszentrum der Leipziger Foren im ehem. Hôtel de Pologne | Hainstraße 16, 04109 Leipzig

Gemeinsam mit dem Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Prof. Dr. Reimund Neugebauer und unserem Institutsleiter, Herrn Professor Dr. Thorsten Posselt, freuen wir uns sehr, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Bitte melden Sie sich online über den Reiter Anmeldung, per Mail an veranstaltungen@moez.fraunhofer.de oder per Fax an 0341-231039-190 an.

Fraunhofer-Symposium »Internationales Management und Wissensökonomie« 2015 | Donnerstag, 2. Juli 2015

ab 14.00 Uhr  Registrierung

14.40 Uhr    Begrüßung

Institutsleiter Professor Posselt begrüßt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Symposiums und führt in die Vorträge ein.

Die Führungskräfte des Instituts halten gemeinsam mit herausragenden europäischen Experten abwechselnd jeweils fünf Minuten einen kurzen Beitrag als Impuls zur aktuellen und zukünftigen Relevanz der Kernthemen des sozio-ökonomischen Fraunhofer-Zentrums in Leipzig. Diese orientieren sich an den neuen Geschäftsfeldern des Instituts. 

 

14.45 Uhr       Präsentation der drei neuen Geschäftsfelder 
                       des Fraunhofer-Zentrums für 
                       Internationales Management und Wissensökonomie

 

14.50 Uhr

  • Wissens- und Technologietransfer

        Steffen Preissler, Leiter der Abteilung 
                                      Wissens- und Technologietransfer

        Expertenimpuls: Andre Koberg 
                                   
(stellv. Mitglied des Vorstandes)
                                   Vorstand der 
                                   Sächsischen AufbauBank - Förderbank -

15.05 Uhr | Fragerunde

  • Unternehmensentwicklung im internationalen Wettbewerb

        Dr. Nizar Abdelkafi, Leiter Gruppe Geschäftsmodelle: 
                                          Engineering und Innovation 

        und

        Dr. Marija Radic, Leiterin Gruppe Preis- und
                                     Dienstleistungsmanagement

        Expertenimpuls: Don Sawyer, Leiter Kundenfeedback/
                                                        Qualitätsmanagement, Deutsche Bank

15.20 Uhr | Fragerunde

  • Nachhaltigkeitsmanagement und Infrastrukturökonomie

        Professor Dr. Thomas Bruckner, Leiter der Abteilung
                                                            Nachhaltigkeitsmanagement
                                                            und Infrastrukturökomonie

und 

        Hendrik Kondziella, Stv. Abteilungsleiter und Leiter Gruppe
                                         Energiemanagement und Energiewirtschaft

        Expertenimpuls: Christian Güthert, Gruppenleiter, GASAG 
                                    Berliner Gaswerke AG, Berlin

15.35 Uhr | Fragerunde

15.40 Uhr    Wrap up

15.55 Uhr    Get together

Moderation: Ulrich Milde, Leipziger Volkszeitung

Informationsveranstaltung | Donnerstag, 2. Juli 2015

Die öffentliche Informationsveranstaltung dient dazu, die Namensänderung des Fraunhofer-Zentrums in Leipzig und das erweiterte internationale Leistungsangebot vorzustellen. Im Mittelpunkt steht die Umbenennung des Fraunhofer-Zentrums für Mittel- und Osteuropa in Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie und die neuen Geschäftsfelder und Marktbereiche der Leipziger Forschungseinrichtung.

An der Informationsveranstaltung werden teilnehmen:

Dr. Fritz Jaeckel, Staatsminister und Chef der Staatskanzlei des Freistaates Sachsen

Dr. Wilhelm Krull, Vorsitzender des Kuratoriums des Fraunhofer-Zentrums für Internationales Management und Wissensökonomie, Generalsekretär der VolkswagenStiftung

Prof. Dr. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft

Prof. Dr. Thorsten Posselt, Leiter des Fraunhofer-Zentrums für Internationales Management und Wissensökonomie 

Registrierung:    ab 12.30 Uhr 

Begrüßung:

13.00 Uhr

Klaudia Kunze (Direktorin Unternehmenskommunikation der Fraunhofer-Gesellschaft) und Dirk Langolf (Fraunhofer MOEZ) 

Überblick zum Ablauf der Informationsveranstaltung und anschließendem Symposium.

13.05 Uhr

Professor Dr. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft:

  • Internationales Management und Wissensökonomie – die Problemlöser der modernen Wissensgesellschaft in der globalisierten Welt

13.15 Uhr

Dr. Fritz Jaeckel, Staatsminister und Chef der Staatskanzlei:

  • Grenzüberschreitende Technologie-, Forschungs- und Innovationspolitik des Freistaates Sachsen

13.25 Uhr                   

Dr. Wilhelm Krull, Kuratoriumsvorsitzender des Fraunhofer MOEZ zur Arbeit des Leipziger Fraunhofer-Zentrums aus der Perspektive des Kuratoriums

13.35 Uhr       

Dr. Wilhelm Krull, Vorsitzender des Kuratoriums und Institutsleiter Professor Dr. Posselt nehmen von Fraunhofer-Präsident, Professor Neugebauer die Entscheidung des Vorstandes der Fraunhofer-Gesellschaft zur Neuausrichtung entgegen. Prof. Neugebauer, Dr. Jaeckel, Dr. Krull und Prof. Posselt geben den offiziellen neuen Namen des Fraunhofer-Zentrums bekannt. | Bildtermin

13.45 Uhr       

Prof. Thorsten Posselt erläutert die DNA des neuen Fraunhofer-Zentrums für Internationales Management und Wissensökonomie:

Erforschen, Entwickeln, Beraten

Der Institutsleiter des Leipziger Fraunhofer-Zentrums, gibt einen kurzen Überblick, wie das Leistungsangebot des neuen Zentrums für Internationales Management und Wissensökonomie als Problemlöser für Unternehmen und Regionen wirkt. Das internationale und interdisziplinäre Forscherteam am Standort in Leipzig bündelt die wirtschafts-, sozial-, politik- und kulturwissenschaftliche Kompetenz, um gemeinsam mit Informatikern, Ingenieuren und Naturwissenschaftlern, die Fragen der globalen Wissensökonomie für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber zu lösen.

14.00 Uhr      

  • Eröffnung: Big Data Center des Fraunhofer-Zentrum

    Symbolische Verbindung zum Big Data Center

    Dr. Lutz  Maicher, Leiter Gruppe Wettbewerbs- und Technologieanalyse, Juniorprofessor für Technologietransfer an der Friedrich-Schiller-Universität Jena stellt das Big Data Center vor:

Von Big Data zu Smart Data

Übernahme der Patenschaft durch Staatsminister Dr. Jaeckel und Professor Neugebauer und Übergabe der Patenschaftsurkunden durch Institutsleiter Professor Posselt und dem Leiter des Big Data Center, Juniorprofessor Maicher

14.20 Uhr       

Kaffeepause

und Überleitung

zum Symposium "Internationales Management und Wissensökonomie" 2015

Anmeldung Informationsveranstaltung

* Pflichtfelder

Anrede
Name

Anmeldung Symposium

* Pflichtfelder

Anrede
Name