Die Kuratoren 2015 des Leipziger Fraunhofer-Zentrums, v.l.n.r.: Dr. Peter Claussen, Peter Nothnagel, Peter Tils, Thomas Sattelberger, Dr. Wilhelm Krull, Dr. Walter Mönig, Bruno Wenn, Professor Dr. Alfred Gossner (Vorstandsmitglied der Fraunhofer-Gesellschaft), Professor Dr. Thorsten Posselt, Sts a.D. Jürgen Chrobog.

Kuratorium des Leipziger Fraunhofer-Zentrum

Die Mitglieder des Kuratoriums beraten das Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW in Fragen der inhaltlichen Ausrichtung und strategischen Entwicklung und fördern die Vernetzung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Die Mitglieder des 2013 gegründeten Kuratoriums sind Experten aus Wissenschaft, Ökonomie und öffentlichen Institutionen und werden für eine Amtszeit von drei Jahren berufen. Vorsitzender des Kuratoriums ist Dr. Wilhelm Krull, Generalsekretär der VolkswagenStiftung.

In der fünften Kuratoriumssitzung am 27. Juni 2017 in Leipzig wurden mit Susanne Burger vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und Dr. Hans-Jörg Stotz, Leiter von Strategie und Innovation im Bereich Internet of Things bei SAP, zwei neue Kuratoren berufen.

Weitere Mitglieder sind:

Dr. Johannes Beermann, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank, Staatsminister und Chef der Sächsischen Staatskanzlei a. D.,

Dr. Michael Brandkamp, Geschäftsführer der High-Tech Gründerfonds Management GmbH,

Jürgen Chrobog, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der BMW Stiftung Herbert Quandt und Staatssekretär im Auswärtigen Amt a.D.,

Dr. Peter Claussen, Inhaber und Geschäftsführer der systemischen Beratung evolve!,

Uli W. Fricke, Mit-Gründerin der Triangle Venture Capital Group und Geschäftsführerin der FunderNation GmbH,

Dr. Fritz Jaeckel, Chef der Sächsischen Staatskanzlei und sächsischer Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten,

Arndt-Günter Kirchhoff, Geschäftsführender Gesellschafter der Kirchhoff-Gruppe Iserlohn und Vorsitzender der Geschäftsführung der Kirchhoff Holding GmbH & Co.,

Peter Nothnagel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH,

Thomas Sattelberger, ehemaliger Vorstand Personal der Deutschen Telekom AG,

Peter Tils, CEO der Deutschen Bank AG für Mittel- und Osteuropa,

Bruno Wenn, Sprecher der Geschäftsführung der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG).