Studien

Studie

LESETIPP: Maschinelles Lernen: Kompetenzen, Forschung, Anwendung

 

Dr. Dominik Hartmann

Diversification of Knowledge

Studie

Das wirtschaftliche Potenzial von Forschungsarbeit erfolgreich nutzen

Die Förderpolitik kann Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei unterstützen, das wirtschaftliche Potenzial ihrer Forschungsarbeit frühzeitig zu erkennen und erfolgreich zu nutzen. Bisher fehlte eine Bestandsaufnahme der umfangreichen Programmlandschaft Deutschlands. Motivation genug, um die Studie „Wege zur Stärkung der wirtschaftlichen Verwertung aus der Wissenschaft. Lehren aus der förderpolitischen Praxis“ aufzusetzen.

 

Studie

Global Competition in Microelectronics industry from a European perspective: Technology, markets and implications for industrial policy

Studie

Wissens- und Technologietransfer in der Region Leipzig

Im Auftrag der AG Regionalkonferenz untersuchte das Fraunhofer-Zentrum, Leipzig im Frühjahr 2013 die Situation des Wissens- und Technologietransfers in der Region Leipzig. Im Vordergrund stand dabei die Analyse bestehender Transferstrukturen in der Region, die Darstellung von Stärken und Schwächen sowie der entsprechenden Möglichkeiten und Herausforderungen.  

 

Studie

Evaluation der Fördermaßnahme: Forschung für den Markt im Team (ForMaT)

Das Fraunhofer IMW untersuchte in einer umfassenden Studie die förderpolitischen Erfahrungen mit der Unterstützung von Verwertungsprojekten aus der öffentlichen Forschung. Das bis dato nicht evaluierte Programm ForMaT (Forschung für den Markt im Team) wurde einer intensiven Prüfung unterzogen und in der förderpolitischen Landschaft eingeordnet. 

Studie

Studie zur Auswirkung von Strukturfaktoren auf die europäische Forst- und Holzwirtschaft

Das Fraunhofer-Zentrum, Leipzig hat gemeinsam mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg eine Studie zum Thema „Impact of selected structural factors on the forest-based sector in the European Union“ (Deutsch: Auswirkung der Entwicklung ausgewählter Strukturfaktoren auf die Forst- und Holzwirtschaft in Europa) erstellt. Die Studie wurde im Rahmen des europäischen Kooperationsprojekts INTEGRAL verfasst.

 

Broschüre

Auswirkungen des Klimawandels auf historische Gebäude

Das Fraunhofer IMW macht mit der Broschüre "Climate for culture – built heritage in times of climate change" auf die Foschungsergebnisse des EU-Projektes Climate for Culture aufmerksam. Climate for Culture ist ein Leitprojekt des Fraunhofer-Zentrum, Leipzig. In den vergangenen fünf Jahren untersuchte ein internationales Konsortium mit 27 Partnern aus 14 Ländern die Folgen des Klimawandels auf die Innenräume und Kunstsammlungen historischer Gebäude.

Studie

Treibende und hemmende Faktoren im Berufsbildungsexport aus Sicht deutscher Anbieter

Das Fraunhofer-Zentrum, Leipzig hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Forschungsprojekt „Metaprojekt in der Pilotphase zum Förderschwerpunkt ‚Berufsbildungsexport durch deutsche Anbieter‘: treibende und hemmende Faktoren“ durchgeführt.

Studie

Förderstrukturen und Förderansätze ausgewählter angelsächsischer Länder im Berufsbildungsexport

Die Studie entstand im Rahmen des Forschungsprojektes „Metaprojekt in der Pilotphase zum Förderschwerpunkt ‚Berufsbildungsexport durch deutsche Anbieter‘: treibende und hemmende Faktoren“ des Fraunhofer-Zentrum, Leipzig mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Studie

Auswirkung von Strukturfaktoren auf die europäische Forst- und Holzwirtschaft

Das Fraunhofer-Zentrum, Leipzig hat gemeinsam mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg eine Studie zum Thema „Impact of selected structural factors on the forest-based sector in the European Union“ (Deutsch: Auswirkung der Entwicklung ausgewählter Strukturfaktoren auf die Forst- und Holzwirtschaft in Europa) erstellt. Die Studie wurde im Rahmen des europäischen Kooperationsprojekts INTEGRAL verfasst, um die komplexen Auswirkungen ökonomischer, technologischer, demographischer und politischer Änderungen während der letzten Jahrzehnte in Europa auf die europäische Waldwirtschaft zu untersuchen. Die Ergebnisse der Studie unterstützen unter anderem die Erstellung von Zukunftsszenarien für die Entwicklung der Waldwirtschaft in zwanzig bewaldeten Landschaften Europas.

Studie

Studie zur Beteiligung der mittel- und osteuropäischen EU-Mitgliedstaaten am 7. FRP

Das Fraunhofer-Zentrum, Leipzig hat eine Studie zur Beteiligung mittel- und osteuropäischer EU-Staaten am 7. Forschungsrahmenprogramm (FRP) der Europäischen Union veröffentlicht. Die Studie liefert wichtige Erkenntnisse zu Gründen der unterschiedlichen Beteiligungshöhe der einzelnen Staaten und gibt Empfehlungen für eine verstärkte Partizipation am FRP. Auftraggeber war das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Studie

Studie zum Thema Weite Innovationsverbünde

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung analysierte das Fraunhofer-Zentrum, Leipzig Determinanten, Erfolgsfaktoren und innovationspolitische Ansatzpunkte für überregionale und interdisziplinäre Innovationsverbünde in den Neuen Ländern. Ziel war es, neue Handlungsoptionen zur Stärkung der ostdeutschen Innovationskraft darzulegen.

Studie

Studie zum Thema Creating an organised IP rights market in Europe

Durch den Handel mit Rechten an geistigem Eigentum (Intellectual property rights, IP) gewinnt das Konzept eines organisierten Marktes für IP-Rechte stetig an Bedeutung. Nicht zuletzt aus geostrategischer Sicht muss sich Europa der Rolle bewusst werden, die es in diesem globalen Phänomen künftig einnehmen möchte.

Studie

Studie zum Thema Creating a financial market for Intellectual Property Rights (IPR) in Europe

Das EU-Projekt „Creating a financial market for Intellectual Property Rights (IPR) in Europe“ untersuchte die Chancen und Risiken bei der Entwicklung eines Finanzmarktes für geistiges Eigentum, insbesondere Patente, auf europäischer Ebene. In einer großen Studie wurden nun die zentralen Forschungsergebnisse veröffentlicht.