Handlungsleitfäden Berufsbildungsexport

Metaprojekt Berufsbildungsexport auf der Zielgeraden: Praxisorientierte Handlungsleitfäden zum Berufsbildungsexport für Unternehmen entwickelt

© Foto Fraunhofer IMW

Handlungsleitfäden für Berufsbildungsexporteure

Von November 2012 bis Oktober 2014 begleiteten das Fraunhofer-Zentrum, Leipzig und Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen die Hauptphase des Metaprojekts zum Förderschwerpunkt „Berufsbildungsexport durch deutsche Bildungsdienstleister“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Zentrales Ziel war es, wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zum Export beruflicher Bildungsdienstleistungen zu generieren. Diese waren praxisorientiert aufzubereiten und an exportorientierte Berufsbildungsdienstleister in Deutschland weiterzugeben.

Durch themenbezogene Fokusgruppentreffen, wissenschaftliche Symposien und drei Konferenzen konnten sich ausgewählte Berufsbildungsakteure vernetzen und ihre Erfahrungen austauschen. Aus den in der Projektlaufzeit gewonnenen Erkenntnissen und Interviews entwickelte das Fraunhofer-Zentrum, Leipzig praxisorientierte Handlungsleitfäden für die wichtigsten Schlüsselfelder im Berufsbildungsexport. Diese stehen untenstehend zum Download bereit.

Die Forschungsergebnisse werden außerdem in einem Abschlussbericht und mit Empfehlungen an das BMBF weitergegeben. Das Metaprojekt und die Handlungsleitfäden liefern bereits jetzt die Blaupause für weiterführende Aktivitäten zu diesem wichtigen Querschnittsthema.

Handlungsleitfäden für Berufsbildungsexport

 

Leitfaden: Schlüsselpartner für den Berufsbildungsexport auswählen.

 

Leitfaden: Die Zusammenarbeit mit Schlüsselpartnern erfolgreich gestalten.

 

Leitfaden: Kosten im Griff halten.

 

Planungstool: Kosten im Griff halten.

 

Leitfaden: Kundengerechte Zertifizierungsmodelle entwickeln.

 

Leitfaden: Bedarfsermittlung systematisch gestalten.

 

Leitfaden: Erlös- und Preismodell gestalten.

 

Leitfaden: Vertriebswege auswählen, Akquise- erfolg durch höhere Kundenzufriedenheit.

 

Leitfaden: Kundennutzen verdeutlichen und Kunden erreichen.

 

Leitfaden: Qualität sichern im Berufsbildungsexport.

Treibende und hemmende Faktoren im Berufsbildungsexport aus Sicht deutscher Anbieter

Das Fraunhofer-Zentrum, Leipzig hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Forschungsprojekt „Metaprojekt in der Pilotphase zum Förderschwerpunkt ‚Berufsbildungsexport durch deutsche Anbieter‘: treibende und hemmende Faktoren“ durchgeführt.