Klimawissen auf einen Blick: Fraunhofer MOEZ tritt Klimanavigator.de bei

Pressemitteilung / 28.4.2015

Leipzig, 28.04.2015 – Das Leipziger Fraunhofer Institut forscht seit geraumer Zeit zu den Folgen des Klimawandels. Informationen, die zukünftig auf dem Internetportal Klimanavigator.de zu finden sind.

Das beispielhafte EU-Projekt "Climate for Culture" beleuchtete die Auswirkungen des Klimawandels auf die Innenräume und Kunstsammlungen historischer Gebäude und untersuchte den zukünftigen Energiebedarf von Kulturerbestätten.

„Der Beitritt des Fraunhofer MOEZ zur Online-Plattform Klimanavigator.de ist durch die wissenschaftliche Arbeit des Fraunhofer Instituts zu Nachhaltigkeitsmanagement und Infrastrukturökonomie folgerichtig. Wir ergänzen die Einrichtungen der Klimawissenschaften, die den Klimanavigator derzeit tragen, durch unsere sozio-ökonomische Perspektive“, so Professor Dr. Thomas Bruckner, Abteilungsleiter für Nachhaltigkeitsmanagement und Infrastrukturökonomie am Fraunhofer MOEZ.

Institutsleiter Professor Dr. Thorsten Posselt sieht die Kompetenz des Fraunhofer MOEZ im Bereich Stakeholder-Dialoge und die Forschungen zu Klimafolgen an historischen Gebäuden als wesentliche Grundlagen, um Akteure aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft über die wissenschaftlichen Erkenntnisse des Klimawandels und dessen Folgen zu informieren. „Wir machen unsere Forschungsergebnisse als Handlungsoptionen auf der Plattform Klimanavigator.de sichtbar“ so Posselt wörtlich.

Das Informationsportal Klimanavigator.de ist eine seit 2011 online arbeitende Wissensdatenbank, die einen schnellen Zugriff auf Klimawissen bietet. Die Webplattform hat den Anspruch, einen Überblick über die hiesige klimarelevante Forschung und Einblick in den gegenwärtigen Stand des Wissens zu geben. Das Hamburger Climate Service Center 2.0 des Helmholtz-Zentrums Geesthacht betreibt die Online-Plattform. Im April 2015 trat das Fraunhofer MOEZ dem Onlineportal bei.

Ansprechpartner:

Abteilung Marketing und Kommunikation
Dirk Langolf
Telefon +49 341 231039-121
dirk.langolf@moez.fraunhofer.de

Abteilung Nachhaltigkeitsmanagement und Infrastrukturökonomie
Thomas Bruckner

Telefon +49 341 231039-210
thomas.bruckner@moez.fraunhofer.de       

Urban Kaiser
Telefon +49 341 231039-150
urban.kaiser@moez.fraunhofer.de   

Das Fraunhofer-Zentrum für Mittel- und Osteuropa (MOEZ) besitzt ausgewiesene Kompetenzen im Bereich Internationalisierung, Innovations- und Technologiemanagement, Innovationsfinanzierung, Strategieentwicklung sowie Wissensökonomie und Forschungsmarketing und entwickelt wissenschaftlich fundierte, ganzheitliche Lösungen – von Potenzialanalysen über die Konzeption und Umsetzung konkreter Projekt- und Geschäftsmodelle und Netzwerkaktivitäten bis hin zum Wissens- und Technologietransfer. Derzeit bearbeiten rund 50 Vollzeitmitarbeiter des Leipziger Fraunhofer Instituts u.a. Projekte im Rahmen des siebten Forschungsrahmenprogramms der Europäischen Union und des achten Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union, Horizont 2020, Projekte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, Projekte für Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen.