Regionalkonferenz Experimentierfeld EXPRESS 22.9.2021

Die Mitteldeutschen Digitaltage im Wein- und Obstbau finden auf Weingut Schloss Proschwitz in Meißen statt. Hier geht es zum Live Stream.

mehr Info

EXPRESS

Experimentierfeld zur datengetriebenen Vernetzung und Digitalisierung in der Landwirtschaft

Potenziale digitaler Technologie in der Landwirtschaft werden bei EXPRESS in fünf Use Cases erprobt.

Landwirtschaftliche Betriebe in Sachsen und in Mitteldeutschland sehen sich heute mit regulatorischen Vorschriften und gesellschaftlichen Erwartungen konfrontiert, die sich unter Aspekten der Wirtschaftlichkeit kaum miteinander vereinbaren lassen. Betroffen sind vor allem kleine und mittlere landwirtschaftliche Betriebe (KMU). Diese sollen ihre Effizienz immer weiter steigern, die Qualität der Produkte verbessern und gleichzeitig Ressourcen und Umwelt schonen. Konventionelle Methoden der Ertragssteigerung versprechen dabei kaum mehr Optimierungspotenzial. Hinzu kommt die harte Situation auf dem Weltmarkt, die Landwirte oft genug dazu zwingt, ihre Produkte zu Tiefstpreisen zu veräußern.

Neuartige digitale Technologien könnten vor diesem Hintergrund dazu beitragen, die scheinbar gegenläufigen Ansprüche von Wirtschaftlichkeit und Ökologie miteinander zu versöhnen. Vor allem im Bereich KMU fehlen aber die finanziellen und zeitlichen Mittel, um entsprechende Innovationen durchzusetzen. An dieser Stelle setzt EXPRESS an: Das Experimentierfeld bietet Landwirtinnen und Landwirten in Sachsen einen niedrigschwelligen Einstieg in digitale Verfahren, der von den Partnern im Forschungsverbund kompetent begleitet wird. Zusätzlich zu den technologischen Aspekten des Projekts wird ein breites Netzwerk von landwirtschaftlichen, politischen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Akteuren aufgebaut, die gemeinsam neue Technologien erproben, anwenden und sich in einem vertrauensvollen Verhältnis untereinander austauschen. Eine umfassende Wissensstrategie gewährleistet dabei, dass hinzugewonnenes Wissen zentral gesammelt und für alle relevanten Akteure zugänglich gemacht wird. So können auch landwirtschaftliche KMU in vollem Umfang von den Möglichkeiten der Digitalisierung profitieren und damit langfristig konkurrenzfähig bleiben.

Wenn Sie mehr erfahren möchten über die Möglichkeiten digitaler Technologien in Pflanzenbau und Sonderkulturen, finden Sie alle Informationen zu EXPRESS auf der Projektwebseite unter www.digitalisierung-landwirtschaft.de

Laufzeit des Projekts: 1.9.2019-31.8.2022

 

Projektpartner:

 

Veranstaltung / 22.9.2021

Regionalkonferenz EXPRESS

Die Mitteldeutschen Digitaltage im Wein- und Obstbau finden auf dem Weingut Schloss Proschwitz in Meißen/Sachsen statt. Hier geht es zum Live Stream.

 

Veranstaltung / 22.9.2021

Programm steht

 

Vorstellung des digitalen Experimentierfelds EXPRESS auf bundesregierung.de

EXPRESS kurz vorgestellt.

 

Veranstaltung / 22.9.2021

Save the Date: Regionalkonferenz

Die Mitteldeutschen Digitaltage im Wein- und Obstbau sind das große Highlight im EXPRESS-Jahr 2021. 

 

Erklärvideo

Pandemiebedingt muss das persönliche Kennenlernen noch warten. Um die Wartezeit zu überbrücken, können Sie sich in diesem Video ein Bild davon machen, an welchen Inhalten EXPRESS arbeitet.

Science Talk / 19.3.2021

Wissenstransfer in EXPRESS: Backcasting als digitales Brettspiel

Für einen Backcasting-Workshop in EXPRESS haben Mitglieder der Gruppe Professionalisierung von Wissenstransferprozessen am Fraunhofer IMW einen neuen Ansatz entwickelt: Backcasting als digitales Brettspiel. Über kreative Workshop-Formate, pandemiebedingte Digitalisierung und Gamification haben wir mit Valentin Knitsch geredet, der das Format mitentwickelt hat.

 

 

Projektblatt EXPRESS

 

Digitaler Obst- und Weinbau: EXPRESS auf Instagram

EXPRESS beim Digitaltag 2020

Digitale Landwirtschaft in Deutschland: eine Zukunftsvision

Was kann heute geschehen, damit die digitale Transformation zu einer nachhaltigen und effizienten Landwirtschaft beiträgt? Zur Beantwortung dieser Frage hat das EXPRESS-Team ein visionäres Zukunftsbild erarbeitet, das im Rahmen des Digitaltags 2020 aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und validiert wurde.

 

EXPRESS im Porträt

Von Drohnen in Obst- und Weinbau bis zum digitalen Zwilling für ganze Betriebe: Das Experimentierfeld EXPRESS erprobt digitale Technologien im Pflanzenbau. Ein neuer Beitrag auf der Webseite der Bundesregierung porträtiert nun das Projekt.

 

Zur Pressemitteilung: Experimentierfeld EXPRESS in Sachsen gestartet