Aktuelle Projekte der Forschungsgruppe#

mehr Info

Studie zur Relevanz der Normung und Standardisierung für den Wissens- und Technologietransfer veröffentlicht#

mehr Info
180831 "Fšrderinitiative Dienstleistung Plus X" - Impulse fŸr stŠrkeres Unternehmenswachstum in der Leipziger Wirtschaftsregion Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig startet in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Fraunhofer-Zentrum fŸr Internationales Management und Wissensškonomie IMW und der HHL Leipzig Graduate School of Management erstmals eine mit 50.000 Euro Beratungsleistung ausgestattete ""Fšrderinitiative Dienstleistung". im Bild vlnr: Prof. Dr. Stephan Stuben (Rektor HHL), Prof. Dr. Thorsten Posselt (Institutsleiter des Fraunhofer IMW), Kristian Kirpal (PrŠsident IHK), aufgenommen wŠhrend der PK zum Projektstart am 31.08.18 in der GeschŠftsstelle der IHK zu Leipzig. Die IHK zu Leipzig stellt diese Fotos zur redaktionellen Nutzung im Rahmen einer Berichterstattung bei Nennung der Quelle zur VerfŸgung.

Plus X: Unternehmens- wachstum durch Dienstleistungen#

mehr Info
© istockphoto.com

LESETIPP »Automatisierung von Dienstleistungen zur digital unterstützten Versorgung multimorbider Patienten: Eine qualitative Analyse der Nutzerakzeptanz«#

mehr Info

LESETIPP Thesenpapier »Künstliche Intelligenz im Unternehmenskontext«#

mehr Info

LESETIPP: »Employee involvement in innovation activities in hospitals: How perception matters«#

mehr Info

Gruppe Preis- und Dienstleistungsmanagement

Wir unterstützen Unternehmen bei den Herausforderungen von Preis- und Dienstleistungsmanagement auf Basis bewährter und innovativer Ansätze aus der angewandten Forschung. Wir verfügen über das notwendige Wissen und die Werkzeuge, um die Potenziale der Unternehmen in den Themenfeldern Erlös- und Preismodellierung und Servitization – Wandel vom Produzenten zum serviceorientierten Lösungsanbieter – zu heben.

Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten – unabhängig ob innovativ oder bereits am Markt etabliert – bedeutet das optimale Preis- und Erlösmodell zu finden und das Management von Preisen entscheidend zu beherrschen. Preise nehmen als zentrale Gewinntreiber direkten Einfluss auf den Profit. Sie bestimmen die Nachhaltigkeit von Unternehmen und den Unternehmenserfolg.

Der globale Wettbewerb steigert den Preis- und Differenzierungsdruck der Anbieter. Unternehmen entdecken darüber das Thema »Servitization« - den Wandel vom Produzenten zum serviceorientierten Lösungsanbieter für sich. Das nötige hochwertige Dienstleistungsportfolio stellt hohe Anforderungen an die Entwicklungs- und Managementkompetenzen der Unternehmen, die wir bei Entwicklung und Qualitätsmanagement begleiten.

Leistungsangebot

  • Entwicklung innovativer Erlösmodelle
  • Preis- und Produktoptimierung
  • Entwicklung und Qualitätsmanagement von Dienstleistungen

Positionspapier »Data Sovereignty and Data Economy - Two Repulsive Forces?« veröffentlicht#

Wie spielen Datensouveränität und Datenökomomie zusammen? Dieser Frage geht das Positionspapier des Fraunhofer IMW und Fraunhofer ISST nach.

© Fraunhofer ISST

Während wenige Unternehmen immer mehr Wert aus Daten generieren, haben andere gar keinen Zugang dazu. Bürger*innen sind häufig Quelle der Daten, können deren Verwertung aber kaum steuern. Im Positionspapier »Data Sovereignty and Data Economy - Two Repulsive Forces?«, das Forschende des Fraunhofer IMW gemeinsam mit Kolleg*innen aus dem Karlsruhe Institute of Technology (KIT), der Universität Witten/Herdecke, T-Systems International und dem Fraunhofer ISST erarbeitet haben, werden zehn Spannungsfelder zwischen Datenökonomie und Datensouveränität als Wegweiser für ein nachhaltiges Datenökosystem aufgezeigt.

News#

8.6.2021

Positionspapier

News / 28.10.2020

Abschluss Verbundforschungsprojekt »ASARob«

Studie zum Nutzen von Assistenzrobotern im Pflegebereich veröffentlicht

11. Partnerkongress der Gesundheitsforen

Frau Dr. Marija Radic wird beim Kongress zum Thema »Die digitale Transformation im deutschen Gesundheitswesen – Das Digitale-Versorgung-Gesetz aus Perspektive der Ärzte« referieren. 

Interview: Dr. Marija Radic über Dienstleistungen

Publikation zum Einsatz von Robotik im Gesundheitswesen veröffentlicht

Mehrwerte – Einsatzszenarien – Treiber und Hemmnisse

Ergebnisse des Projekts ASARob

Im Zuge des Projektabschlusstreffens von ASARob wurden die Ergebnisse veröffentlicht. Forscherinnen und Forscher haben unter anderem neue Fertigkeiten für interaktive Assistenzroboter entwickelt. 

Weitere Veranstaltungen und News

Die Meldungen sind nach Aktualität geordnet. Der Filter ermöglicht Ihnen eine gezielte Eingrenzung des Zeitraums. Um aktuelle News dieser Gruppe zu lesen, können Sie mithilfe des Begriffs »Preis- und Dienstleistungsmanagement« zusätzlich danach suchen.

Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum eStandards#

Offene Werkstatt Leipzig am Fraunhofer IMW

Die Offene Werkstatt Leipzig am Fraunhofer IMW bietet kostenfreie Informationsveranstaltungen zur Einführung elektronischer Standards an.